Ordensnachrichten 2005/3 - Zum Geleit

Ordensnachrichten_3_2005

 

Geleitwort von Klaus Schweiggl SJ

Alter und Krankheit als spirituelle Herausforderung




Aus dem Geleit:

"Alter und Krankheit als spirituelle Herausforderung. Als ich das Thema für diese Ausgabe der Ordensnachrichten genannt hörte, stellte sich mir spontan die Frage, gehört (für mich) hinter diesen Titel ein Fragezeichen oder ein Ausrufezeichen gesetzt? Dann traf die Nachricht vom Tod von Frere Roger Schutz ein. In meinem Gedächtnis wurde sein Bild lebendig und damit war mir evident, es gehört ein Doppelpunkt dahinter, ein Doppelpunkt, hinter dem ein Name, etwa sein Name steht. Und dann erinnerte ich mich an weitere Gesichter: an das von Mutter Teresa von Kalkutta, P. Pedro Arrupe SJ, Papst Johannes XXlll., Jean Vanier, u.a. Gemeinsam war ihnen: Jedes von ihnen war deutlich vom Leben und von Krankheit gezeichnet, und jedes war ein sichtbar„ liebevolles" Gesicht. Wie eine Reihe von Zeugen erschienen sie mir, Zeugen dafür, daß die Herausforderung, durch Alter und Krankheit spirituell zu reifen, bestanden werden kann.

Das Thema dieses Heftes lässt sich fruchtbringend nicht einfach nur allgemein abhandeln. Es muss immer mit einem konkreten „Gesicht" in Zusammenhang gebracht werden. Wenn mein eigenes dabei nie vorkommt, dann ist es sinnvoller, zu diesem Thema zu schweigen ... "