fax
 
 
 

Palliativstation St. Raphael: Ein Stück des Weges mitgehen

Einfühlsam und liebevoll betreut das Team auf der Palliativstation St. Raphael im Krankenhaus Göttlicher Heiland unheilbar kranke Menschen. Einen wesentlichen Beitrag zur emotionalen und seelischen Unterstützung von Patientinnen und Patienten und Angehörigen leisten die Ehrenamtlichen.

Achtsamkeit und Spiritualität an der Klinik Diakonissen Linz machen Patienten glücklich

Ein Lächeln, ein freundliches Wort oder sich einfach verstanden fühlen, erscheinen oft als selbstverständlich. Doch im Alltag eines Krankenhauses fehlt genau dafür meist die Zeit. Schneller, effizienter und ökonomisch soll auch die Medizin agieren. Die Klinik Diakonissen Linz hat einen Weg gefunden diese ungünstigen Rahmenbedingungen zu umgehen. Unter der Leitung von Prim. Dr. Josef F. Macher entstand eine Expertenklinik, die leistbare Privatmedizin mit den Werten von Spiritual Care verbindet. 

Krisenbegleitung: Ich bin für Dich da!

Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried engagieren sich Mitarbeitende in ihrer Freizeit als Krisenbegleiter. In der Nacht und am Wochenende leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung von verzweifelten Menschen.

Für einen würdigen Abschied

Im St. Josef Krankenhaus Wien kommen pro Jahr rund 200 Kinder „still“ zur Welt. Damit jeder dieser kleinen Menschen trotz des frühen Todes mit Würde verabschiedet werden kann, hat das St. Josef Krankenhaus Wien bereits 2011 am Hütteldorfer Friedhof eine eigene Grabstätte für stillgeborene Kinder eingerichtet. Diese wurde vor kurzem noch erweitert. 

Arztbesuch ohne Einschränkungen: Versorgung mehrfachbehinderter Menschen im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien

20170927 bb 120Die Ambulanz für mehrfachbehinderte Patientinnen und Patienten im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien kooperiert eng mit der Stadt Wien und der Wiener Gebietskrankenkasse. Zielsetzung dieser Zusammenarbeit ist es, mehrfachbehinderten Menschen einen gleichwertigen und unkomplizierten Zugang zur klinischen Gesundheitsversorgung zu bieten.

Das Spirituelle Café im Ordensspital St. Josef Braunau

Dr. Ziereis 120Einmal im Monat treffen sich interessierte MitarbeiterInnen des Krankenhauses St. Josef Braunau, um eine Stunde bei einer Tasse Kaffee über Spiritualität zu sprechen. Worum geht es da? Ist das für die Arbeit im Krankenhaus relevant?

Klinische Pharmazie auf der Neurologie. Oder: Was macht eigentlich die Apothekerin bei der Visite?

20170727 bb graz 120„Studierst du jetzt Medizin?“ „Was machst du immer auf der neurologischen Station?“ Das sind Fragen, die mir überraschte Mitarbeiter am Gang regelmäßig stellen. Seit November 2016 begleite ich im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Graz als klinische Pharmazeutin zwei Mal pro Woche die Visite auf der Neurologie. Von Mag. pharm. Christine Stadlober

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok