fax
 
 
 

Reisen trotz Rheuma, Diabetes und Thromboserisiko

Chronische Erkrankungen wie Diabetes, COPD und Herzinsuffizienz oder auch das im Alter erhöhte Risiko für Infektionen und Thrombosen müssen schon vor dem Antritt einer Urlaubsreiseberücksichtigt werden. Mit der Reisevorbereitung steht einem unbeschwerten Urlaub auch bei chronischen Krankheiten oft nichts mehr im Weg, betonen die Experten des Elisabethinen-Krankenhauses-Klagenfurt am Wörthersee.

Mehr als 12.000 Menschen reanimieren gleichzeitig

Stellen Sie sich vor … Es ist ein ganz normaler Tag. Plötzlich bricht ein Mitmensch neben Ihnen zusammen. Er reagiert nicht, er atmet nicht normal. Kann nicht sein, denken Sie? Es kommt jedoch öfter vor, als Sie denken! Rund alle 45 Minuten erleidet in Österreich ein Mensch einen plötzlichen Kreislaufstillstand. Die Initiative „Hand auf’s Herz“ möchte am 22. September 2018 möglichst vielen Menschen zeigen, wie Wiederbelebung funktioniert. Und ganz nebenbei den Weltrekord im gleichzeitigen Reanimationstraining knacken. Jetzt kann man sich anmelden und am Weltrekordversuch teilnehmen!

Neue Pflegedirektorin im Ordensklinikum Linz

Elisabeth Märzinger, MScN  ist seit 1. Juli 2018 neue Pflegedirektorin im Ordensklinikum Linz Elisabethinen. Die erfahrene Pflegeexpertin folgt Regina Kickingereder nach, die nach fast 40 Jahren ununterbrochener Tätigkeit im Krankenhaus der Elisabethinen Linz den wohlverdienten Ruhestand angetreten hat. Märzinger war zuletzt am zweiten Spitalsstandort des Ordensklinikums Linz, den Barmherzigen Schwestern, als Bereichsleitung der Anästhesiologisch-Operativen Intensivstation und stellvertretende Pflegedirektorin tätig.

„Wir müssen Kindern mit Entwicklungsstörungen früh Achtung verschaffen“

Am 19. Juni war Univ. Prof. em. Dr. med. Dr. h. c. Hubertus von Voss, der ehemalige Leiter des Kinderzentrums München und Gründer des Kindernetzwerks Deutschland zu Gast am Institut für Sinnes- und Sprachneurologie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz. Auf Einladung von Primar Priv.-Doz. Dr. Johannes Fellinger, dem Leiter des Institutes, präsentierte Professor von Voss ein in Deutschland bestehendes und gesetzlich verankertes Versorgungskonzept.

Jungärzte „trainieren“ in St. Veit

Eine willkommene Abwechslung zum überwiegend theoretischen Unialltag bietet Medizinstudenten die „Summerschool“ des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder St. Veit/Glan und des Elisabethinen-Krankenhauses Klagenfurt vom 28.-29. Juni 2018. Die Teilnehmer nutzen das Angebot, im Rahmen der jährlich stattfindenden Summerschool praktische medizinische Kenntnisse zu erwerben und über das Studium hinaus Erfahrungen zu sammeln. Die Studierenden haben die Möglichkeit, in Form von Intensivtrainings und praktischen Übungen einen Einblick in die breiten Leistungsspektren der beiden Ordenskrankenhäuser zu bekommen.

Mit Grenzen umgehen: Sprachen des Helfens

Beim traditionellen Ethikimpuls im Krankenhaus der Elisabethinen diskutierten Franz Küberl, Kathrin Nachbaur und Regina Friedrich am 21. Juni 2018 über Engagement, Solidarität und Grenzen des Sozialstaats.

20 Jahre Babytreff im Klinikum Schwarzach

Der „Babytreff“ im Kardinal Schwarzenberg Klinikum feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Zweimal im Monat – jeden ersten und dritten Dienstag von 14 bis 16 Uhr – treffen sich Mütter mit ihren Kindern zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Pflegekräften, Ärzten und Gleichgesinnten auf der Wochenstation des Klinikums. Ins Leben gerufen wurde der beliebte Babytreff Anfang 1998 von Primar Dr. Wieland Zeilmann, dem Leiter der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Schwarzach.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok