fax
 
 
 

Jesuiten-General P. Arturo Sosa: Inhaltliche und strukturelle Änderungen sind notwendig

P. Arturo Sosa, Generalobere der Jesuiten, ist von Freitag 21. Juni 2019 bis Sonntag, 23. Juni 2019 zu Besuch in Wien. In einer Pressekonferenz berichtete er, wie sich die Gesellschaft Jesu in den nächsten zehn Jahren ausrichten möchte.

Bibliotheksprogramme in Theorie und Praxis

Von 17. bis 18. Juni 2019 fand die Jahrestagung der kirchlichen Bibliotheken Österreichs im Augustiner Chorherrenstift in Reichersberg am Inn statt. Im Anschluss daran tagte die Kommission für Theologische Spezialbibliotheken der Vereinigung Österreichischer BibliothekarInnen (VÖB).

Kunst hält uns den Spiegel der Welt vor

… auf den das Evangelium versucht eine Antwort zu geben. Kunst ist nicht nur schön und harmonisch, Kunst irritiert auch und stört und all das fliest zusammen.“, ist Abt Reinhold Dessl von Stift Wilhering überzeugt. Zum bevorstehenden 875-Jahr Jubiläum haben sich die Wilheringer einen neuen Stiftshof geschenkt, der sich über den Weg der Kunst mit 3 zentralen Themen auseinandersetzt: Der Kultur, Natur und Religion. In diesem neuen Film eröffnen sich alle Beweg- und Hintergründe zum neuen Herzstück des Stifts.

MitarbeiterIn für ARGE ausserordentlich gesucht

»ausserordentlich« ist eine Arbeitsgemeinschaft, die die Kooperation von Freiwilligenprogrammen unterschiedlicher Ordensgemeinschaften koordiniert und unterstützt. Derzeitige Mitglieder sind Jesuit Volunteers, MAZ Steyler Missionsschwestern und Missionare und MAZ Salvatorianer. Gesucht wird einE MitarbeiterIn für 10-15 Wochenstunden mit flexibler Arbeitszeitgestaltung. 

Neuer Stiftshof: Stift Wilhering will ein Ort der Gastfreundschaft sein

„Religion trennt nie, sondern verbindet. Gott ist lebendige Kommunikation. Wilhering will daher ein Ort der Gastfreundschaft sein.“ Abt Reinhold Dessl betonte damit in seiner Predigt zur Eröffnung des neu gestalteten Stifts- und Meierhofes am Dreifaltigkeitssonntag 16. Juni 2019 das tiefe Warum und Wozu des Umbaues und der Sanierung.

Workshops im Benediktinerstift Lambach: Wirtschaften und monastisches Leben

Am 9. und 10. Juli 2019 ist das Benediktinerstift Lambach Gastgeber des zweitägigen Seminar-Workshops zum Thema "Wirtschaften und monastisches Leben". Die Vortragenden kommen sowohl aus der Forschung als auch aus der Praxis; gemeinsam ist ihnen die Schnittstelle von Wirtschaft und Spiritualität. Die Moderation der abendliichen "Gartendikussion" übernimmt Ferdinand Kaineder, Leiter des Medienbüros der Ordensgemeinschaften Österreich. Für #wache Gespräche ist gesorgt.

Am Du zum Ich: Die Sprache von Rodins Skulpturen

Für 22. Juni 2019 laden die Dominikaner in Wien um 19.30 Uhr in den Kreuzgang ihres Klosters ein. „Am Du zum Ich. Rodins Skulpturen in Tanz, Musik und Wort“ lautet der Titel der Veranstaltung, die Rodins Skulpturen zu lebendigen Bildern des Menschen erweckt. Das Wort kommt dabei von P. Thomas Brogl, dem Provinzial der Süddeutsch-Österreichischen Dominikanerprovinz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok