fax
 
 
 

8. Februar ist Weltgebetstag gegen Menschenhandel

Herzliche Einladung in die Michaelerkirche in Wien I zur "Aktion Offene Kirche gegen Menschenhandel", mit der die Salvatorianerinnen und Salvatorianer ein Zeichen für eine Wirtschaft ohne Ausbeutung und Menschenhandel setzen.

„Das Plakat lassen wir erstmal hängen“

Die Tiroler Tertiarschwestern sind am Wochenende mit ihrer mutigen Plakat-Aktion gegen die Abschiebung der drei Schülerinnen viral gegangen. Dabei wollten sie „nur“ eine einfache Stellungnahme aufhängen.

Fernsehgottesdienst mit Erzabt Korbinian Birnbacher

Am 31.01.2021 um 9:30 wird das Konventamt aus der Stiftskirche St. Peter in Salzburg live auf ORF 2 und ZDF übertragen. Der Vorsitzende der Österreichischen Ordenskonferenz, Erzabt Korbinian Birnbacher OSB feiert den Gottesdienst mit Konvent und Fernsehgemeinde.

Im Spannungsfeld von Öffentlichkeit und Recht

Am 25. Jänner fand der Studientag der Fachgruppe der Archive der anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Österreich im Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare (VÖA) statt. Über 70 TeilnehmerInnen verfolgten die Online-Veranstaltung zum Thema „Bildbestände im Spannungsfeld von Öffentlichkeit und Recht“.

P. Nikolaus Poch wird neuer Abt des Schottenstiftes

Anlässlich des Auslaufens der 12-jährigen Amtszeit von Abt Johannes Jung fand im Schottenstift am 25. Jänner 2021 eine Wahl statt. Der Konvent wählte unter dem Vorsitz von Abtpräses Johannes Perkmann OSB P. Nikolaus Poch für 12 Jahre zum neuen Abt des Schottenstiftes.

Gründung des Lilienfelder Josefsverein

Schon von 1653-1783 existierte die Lilienfelder Josefsbruderschaft, die viele christliche Initiativen im Umfeld des Stiftes Lilienfeld begründete. Noch heute weisen viele Kunstwerke auf die einstige Bruderschaft hin. Mit dem 23. Jänner 2021 lässt man diese Idee nun neu aufleben und gründete den Lilienfelder Josefsverein. Ziel ist die praktische Unterstützung des Stiftes in seinen vielfältigen Aufgaben und im Gebet. 

Online-Angebote der Orden im Lockdown

Auch 2021 haben wir gemeinsam mit dem Quo vadis? herausgefunden, wo Online-Angebote der Orden Sie im Lockdown mit virtuellen Gottesdiensten, spirituellen Impulsen oder auch Online-Exerzitien stärken. Stöbern Sie durch die vielfältigen Angebote und entdecken Neues. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.