fax
 
 
 

Der Missionar ist Gott selber

P. HelmP. Franz Helm, Steyler, Weltdorfpfarrer und Lehrbeauftragter an der Universität Wien für Missiologie, stellte in der Vortragsreihe Religion und Gesellschaft am 16. April 2013 in St. Gabriel „Erfüllte Erwartungen und unerfüllte Hoffnungen“ anhand des Missionsdekrets Ad Gentes dar: „Mission ist heute Dialog auf Augenhöhe und ökumenische Zusammenarbeit.“

Wie archiviere ich E-Mails?

2013 04 16 Ordensarchivtagung 2OrdensarchivarInnen tagen nächste Woche in Wien. Der Generaldirektor des Österreichischen Staatsarchivs, Wolfgang Maderthaner, hält den Eröffnungsvortrag der 10. Tagung der Ordensarchive Österreichs. 22.-23.4.2013 kommen an die 40 ExpertInnen zusammen und übersetzen den Kulturwandel für die Praxis der Ordensarchive.

P. Albert Gabriel als sozialer Impulsgeber von der Stadt Wien geehrt

Wesely und P. GabrielDer Salvatorianer P. Albert Gabriel erhielt am 12. April 2013 die Professor-Dr.-Julius-Tandler-Medaille der Stadt Wien im Wiener Rathaus überreicht. 1986 gründete der zusammen mit Schülern die bekannteste Obdachloseneinrichtung Wiens, die Gruft.

Ein Volksbegehren im Wahrheitstest

KirchenzeitungDie Betreiber des Volksbegehrens fordern ein Verfassungsgesetz zur „Abschaffung kirchlicher Privilegien“, eine „klare Trennung von Kirche und Staat“ und die Streichung „gigantischer Subventionen an die Kirche“. Die Kirchenzeitungen lassen Ordensleute zu Wort kommen.

Jüdische Geschichte hautnah bei Franziskanern in Frauenkirchen

FrauenkirchenZum ersten Mal ist die Geschichte der jüdischen Gemeinde von Frauenkirchen in einer Ausstellung zu sehen: von 11.04. bis 31.10.2013 im Franziskanerkloster Frauenkirchen.

Evangelischer und katholischer Orden feiern gemeinsam

JohanniterDer katholische Malteserorden und der evangelische Johanniterorden feiern 2013 gemeinsam ihr 900-Jahr-Jubiläum. Am Samstag, 13. April, feiern Bischof Egon Kapellari gemeinsam mit dem evangelischen Superintendenten Paul Weiland um 10.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst im Wiener Stephansdom.

Behutsamen Umgang mit Umwelt und solides Wirtschaften verbinden

IAbt Neulingernterdisziplinäre Ringvorlesung zu Ethik und Wirtschaft nimmt auch die Regel des Ordensgründers Benedikt ins Visier. Daraus ergeben sich Impulse für Nachhaltigkeit und Menschenführung. Abt Neulinger von Lambach: "Wir quetschen uns schlimmer aus als eine Zitrone."

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.