Kultur & Dokumentation

Das Unmögliche wagen: Anna Dengel

Anna Dengel - Ärztin, Missionarin, Ordensgründerin

Mit weiblichem Pioniergeist – Die Biografie der Gründerin der Missionsärztlichen Schwestern (1892–1980)

Josef Weigl. Bischof von Bokungu-Ikela 1961–1982

Missionsgeschichte

P. Josef Höcherl, Provinzarchivar der Herz-Jesu-Missionare, widmet eine Veröffentlichung seinem 1985 verstorbenen Mitbruder Josef Weigl. Er gehörte zu den ersten Missionaren im Kongo, wo er ab 1955 wirkte und 1961 zur Gründung der Diözese Ikela beitrug, der er dann selbst als Bischof vorstand.

Pater Jordan als Beziehungsmensch

Der Gründer der Salvatorianer und Salvatorianerinnen, Pater Franziskus Maria vom Kreuze Jordan, war in seiner Lebensentwicklung und Persönlichkeit durch ein dichtes Beziehungsnetz geprägt. In diesem neuen Buch legt Pater Peter van Meijl SDS dieses Netz offen.

Stift Lambach in der Frühen Neuzeit

Frömmigkeit, Wissenschaft, Kunst und Verwaltung am Fluss

Die Beiträge zur frühneuzeitlichen Geschichte des Benediktinerklosters üräsentieren die Ergebnisse eines 2009 abgehaltenen Symposiums. Diese ergeben ein facettenreiches Bild.

Teilende Hände - Heilende Hände

Das caritative Wirken der Frauenorden und Kongregationen und die Soziale Frage in Wien 1815-1914

Frauenorden und Kongregationen haben gerade im 19. Jahrhundert mit ihrem Wirken das Gesundheitswesen und die Armenpflege der Kaiserstadt Wien geprägt.

Bildbestimmung. Identifizierung und Datierung von Fotografien 1839 bis 1945

Die Fotogeschichte ist mittlerweile eine Wissenschaft für sich, aber nun gibt es ein Handbuch, mit dem man im Archiv selbst eine Bestimmung seiner Bilder vornehmen kann. Der renommierte Fotohistoriker Timm Starl hat einen übersichtlichen, gut verständlichen Ratgeber für die Identifizierung und Datierung von Fotografien von 1839 bis 1945 vorgelegt.

Handbuch für Heimat- und Familienforschung in Niederösterreich

Das Handbuch dient als Begleitbuch für die Heimat- und Familienforscherkurse des Niederösterreichischen Landesarchivs und ist ein sehr nützliches Werkzeug für jeden Geschichtsforscher, der seiner näheren Orts- und Familiengeschichte nachspürt.

Die Kreuzschwestern Oberösterreichs im Dritten Reich

Sr. Erentrud Dirngrabner hat das Schicksal der Schulen (Linz, Gmunden, Steyr u.a.), des Krankenhauses (Wels) sowie anderer Ordensniederlassungen in Oberösterreich erforscht.

Stift Melk: Restaurieren und Leben. Festschrift zum Abschluss der großen Stiftsrestaurierung (1978-1995)

Martin Rotheneder, Stift Melk: Restaurieren und Leben. Die Erzählung einer siebzehnjährigen Restaurierungsgeschichte in vielen Bildern. Festschrift zum Abschluss der großen Stiftsrestaurierung (1978-1995).  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.