Kultur & Dokumentation

Festschrift zu 350 Jahren Ursulinen in Klagenfurt: Soli Deo Gloria – Serviam!

Seit dem Jahr 1670 unterrichten Ursulinen in Klagenfurt Schülerinnen - ein zentraler Beitrag zur (Mädchen-)Bildung in Österreich. Einen Rückblick auf diese lange und wechselvolle Geschichte bietet die 2020 erschienene Festschrift.

Das Unmögliche wagen. Anna Dengel – Ärztin, Missionarin, Ordensgründerin

Mit ihrer Hartnäckigkeit schrieb die Tirolerin Anna Dengel (1892­–1980) Kirchengeschichte: Sie gründete die „Gemeinschaft der missionsärztlichen Schwestern“ und rang dem Papst eine wichtige Erlaubnis ab.

Die Prämonstratenser

Im Jahr 1120/21 gründete Norbert von Xanten mit Prémontré die erste Gemeinschaft der Prämonstratenser. Er legte damit den Grundstein für eine Erfolgsgeschichte, der die Prämonstratenser zu einem der wichtigsten und größten römisch-katholischen Orden regulierter Chorherren werden ließ.

Hoffen auf die Ewigkeit. Gründung und Entfaltung des Benediktinerklosters (Klein-) Mariazell im 12. und 13. Jh.

Thomas Aigner (Hg.) und weitere führende Autorinnen und Autoren aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen machen sich auf eine Spurensuche nach Gründung und Entfaltung eines der ältesten Benediktinerklöster Niederösterreichs zu Beginn des 12. Jahrhunderts.

Die "Weisse Arche"

Publikation zur Gesamtrestaurierung der Disentiser Klosterkirche St. Martin in der Schweiz

Das wohl älteste, ununterbrochen existierende Benediktinerkloster Disentis nördlich der Alpen weist eine wechselvolle Geschichte auf. Gegründet vor 700 durch den fränkischen Mönch Sigisbert und den einheimischen Räter Placidus, erlebte das Benediktinerkloster eine wechselvolle Geschichte.

Die Lauten des Stiftes Kremsmünster

Musik spielte in der Geschichte des Stiftes Kremsmünster immer eine wichtige Rolle. Der Band dokumentiert mit vielen Detailaufnahmen die konservierende Restaurierung der sechs Lauten, die zu den ältesten der Welt zählen.

Schöne Kirche. Handbuch zur Pflege kirchlicher Kunst- und Kulturgüter

Die Arbeitsgemeinschaft der Kirchlichen KonservatorInnen Österreichs hat im Auftrag der Österreichischen Bischofskonferenz und mit Unterstützung der Österreichischen Ordenskonferenz das erste österreichweit einheiltiche Handbuch zur Pflege kirchlicher Kunst- und Kulturgüter herausgegeben.

Antonius von Padua. Worte wie Licht und Feuer

Antonius hat gegen Ende seines Lebens sein Vorlesungs- und Predigtmaterial zusammengestellt. Aus dem reichen Schatz hat P. Johannes Schneider OFM, Theologe und Franziskaner in Salzburg, kostbare Zitate ausgewählt. 

Vielfältige Franziskaner

Zwischen 1653 und 1750 wurden für das Franziskanerkloster Graz mindestens dreiundvierzig großformatige Bilder mit Szenen aus dem Leben bedeutender Ordensbrüder des 13. bis 17. Jahrhunderts gemalt. Sie werden in der vorliegenden Publikation erstmalig in ihrer Gesamtheit veröffentlicht.

Orden und Stadt, Orden und ihre Wohltäter

Der vierte Band der Reihe Monastica Historia ist aus der Tagung mit dem Titel "Orden und Stadt, Orden und ihre Wohltäter" hervorgegangen, die am 24.-26. September 2018 in Telč (Teltsch) stattfand. Der Band enthält Beiträge zu zahlreichen Orden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.