Höfische Porträtkultur

Erstmals wird die Bildnissammlung der österreichischen Erzherzogin Maria Anna (1738-1789), Tochter Maria Theresias, vorgestellt. Das Buch enthält eine reich illustrierte Dokumentation der Sammlung des Klagenfurter Elisabethinenkonvents.

hoefische portraetkulturZur Ausstattung ihres Alterssitzes nahe des Elisabethinenkonvents in Klagenfurt entstanden, umfasst die Sammlung Porträts der Habsburgerfamilie, darunter auch zahlreiche Kinderbildnisse.
Die bisher unpublizierte Sammlung zeigt eine faszinierende Adaption kaiserlicher Repräsentationspraktiken. Im Zentrum der Sammlung steht aber nicht das Einzelbild, sondern der Familienkontext: der Austausch, die Wiederholung und die gegenseitige Bezugnahme der Bildnisse aufeinander. Kunstwissenschaftliche Beiträge und ein umfangreicher Katalogteil eröffnen einen exemplarischen Einblick in die höfische Porträtkultur des 18. Jahrhunderts.

Höfische Porträtkultur
Die Bildnissammlung der österreichischen Erzherzogin Maria Anna (1738-1789)
Herausgegeben von: Eva Kernbauer und Aneta Zahradnik
In: Edition Angewandte

De Gruyter 2016

PDF-Datei:
ISBN: 9783110459876
Hardcover:
ISBN: 9783110459333