Mutter Erde.jpg

Bruder Sonne, Schwester Mond

06.10.2021 bis 19.10.2021
 

Manuel Sandesh ist Franziskaner und Künstler. Er lädt in der Schöpfungszeit mit einem Zyklus zum Sonnengesang des Hl. Franz von Assisi zu einer gemalten und gesungenen Reise mit dem Heiligen Franziskus ein. Die Bilder lotsen durch das Leben und die Schöpfung und führen zum Schöpfer. Die Ausstellung "Bruder Sonne, Schwester Mond" wird vom 21. September bis 19. Oktober 2021 im Quo vadis? zu sehen sein. 

„In dieser Ausstellung geht es darum, dass wir aufmerksam dafür werden sollten, wie wir diese Umwelt betrachten und was unsere Beziehung zu dieser Welt ist. Diese Welt ist unsere Mutter und wir sollten sie mit Aufmerksamkeit und als etwas Heiliges behandeln“, so Sandesh Manuel. Der Franziskaner stammt aus Bangalore, der Hauptstadt des südindischen Bundesstaates Karnataka. Kunst hat ihn ein Leben lang begleitet, vor allem die Musik.

Finissage

19. Oktober 2021, 18:00 Uhr

Der Sonnengesang ist der bekannteste Text des Heiligen Franziskus. Bei der Finissage wird dieser Gebetstext verlesen. Manuel Sandesh teilt seine Gedanken dazu und lädt zum Gespräch ein.

Hier geht's zur Website und zum Youtube-Channel des Künstlers! 

Kontakt   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Quo vadis? Stephansplatz 6, 1010 Wien
Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr
Von 12.00 -12.15 halten wir Mittagsgebet und schließen währenddessen die Tür.