Kultur & Dokumentation

Archiv der Karmeliten

Wieder konnte ein Erschließungsprojekt in einem Ordensarchiv erfolgreich beendet werden. Im Auftrag von P.  Roberto Pirastu, Provinzial des Teresanischen Karmels in Österreich, wurde das historische Archiv des Karmelitenklosters in Wien geordnet, mittels PC verzeichnet und fachgerecht in Archivkartons verpackt. Der kleine Archivraum wurde mit Archivregalen platzsparend eingerichtet. Mit der Durchführung des Projekts war auf Vermittlung des Referats für die Kulturgüter der Orden Frau Zuzana Raczova, Absolventin des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, beauftragt worden

Obwohl das Karmelitenkloster in Wien-Döbling erst um 1900 aus Mitteln des Religionsfonds errichtet wurde, hat es doch ein historisch weiter zurückreichendes bedeutendes Klosterarchiv, denn es blieben darin Archivalien aus dem 1783 aufgehobenen Karmelitenkloster im 2. Wiener Gemeindebezirk erhalten. Insbesondere die handschriftlichen Chroniken der Barockzeit sind ein wertvolles Zeugnis von Ordensleben in Wien.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.