Kultur & Dokumentation

Herbsttagung 2013

Dem Thema „Sicherheit in Archiven, Bibliotheken und Sammlungen“ widmete sich die Informationstagung des Referats für die Kulturgüter am 27.11.2013 im Rahmen der alljährlichen Herbsttagung der Ordensgemeinschaften Österreich.

Katrin Schöne von der „Konferenz nationaler Kultureinrichtungen“ in Deutschland stellte den Sicherheitsleitfaden Kultur (SiLK) vor. Es handelt sich dabei um Informationspakte zu den Themen: Allgemeines Sicherheitsmanagement, Brand, Flut, Diebstahl, Vandalismus, Unfälle, Abnutzung, Klima, Licht, Schädlinge, Schimmel, Schadstoffe, Unwetter, Erdbeben und Gewalttaten. In Form eines Fragebogens auf der Website kann man die Situation in der eigenen Institution betreffend Sicherheit evaluieren und enthält außerdem praktische Hinweise und Tipps zur Verbesserung der Lage.

Die Inspektoren Gerhard Klein und Herbert Kohl von der Abteilung Kriminalprävention im Landeskriminalamt Wien gaben Erklärungen zur Sicherheitsanalyse und zu Präventionsmaßnahmen. Es wurde darauf hingewiesen, dass man sich in jedem Landeskriminalamt beraten und auch um eine Ortsbegehung, wie auch mit der Feuerwehr, ersuchen kann.

Oliver Behrens, der Kunstversicherungsmakler der Ecclesia-Versicherung, referierte über Spezialversicherungen für Kunstobjekte. In der Regel ist man gegen Schäden durch Brand oder Diebstahl mit der allgemeinen Versicherung abgedeckt, man kann aber eigene Versicherungen für besondere Schadensfälle an wertvollen Objekte abschließen.

Zum Abschluss der Tagung sprach Gisela Fleckenstein, Ordenshistorikerin und Archivarin der Deutschen Oberenkonferenz und im Stadtarchiv Köln, über „Werbung mit Orden – Orden in der Werbung, oder: Eine ordentliche Einkaufstour“. Sie zeigte auf vergnügliche Weise, bei welchen Produktionen Bilder von Ordensleuten in der Werbung eingesetzt werden (es sind vor allem Genussmittel …).

Eine ausführliche Nachlese zum Ordenstag ist auf www.ordensgemeinschaften.at zu finden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.