Stiftskapellmeister*in gesucht

Im Zisterzienserstift Wilhering, Oberösterreich, gelangt nach dem Ableben Prof. Mag. Kurt Azesbergers die Position einer/s Stiftskapellmeister*in zur Ausschreibung. Das Stift Wilhering ist geprägt von einer langjährigen, professionellen Musiktradition, die eng mit dem Namen Prof. P. Balduin Sulzer verbunden ist.

Es verfügt über gute musikalische Voraussetzungen, etwa zwei historische, soeben restaurierte Orgeln in der Stiftskirche, eine weitere Übungsorgel und mehrere Klaviere sowie ein umfangreiches Musikarchiv. Das Stift unterhält ein Gymnasium, in unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich außerdem eine Musikschule des Landes Oberösterreich. Ein neu gegründetes Stiftsmuseum mit angegliedertem Veranstaltungssaal bietet in Zukunft weitere Möglichkeiten für unterschiedliche Veranstaltungen. Der Großteil der Festgottesdienste wird vom Stiftschor unter der Leitung der/s Stiftskapellmeister*in gestaltet, unabhängig davon musiziert bei einigen weiteren festlichen Gottesdiensten und anderen pfarrlichen Anlässen der Chor der Stiftspfarre Wilhering. Für sämtliche Orgeldienste ist ein Stiftsorganist bestellt, der bei Verhinderung eine/n Vertreter/in beauftragt.

Bild Hauptorgel Stift Wilhering

Aufgabenprofil:

Musikalische Leitung der Pontifikalämter mit dem Stiftschor, Solisten/-innenund Instrumentalisten/-innen in größeren und kleineren Besetzungen je nach liturgischem Anlass, einschließlich der dazu erforderlichen Probenarbeit. Die Koordinierung der musikalischen Aufgaben soll in Absprache mit weiteren musikalischen Gruppierungen (Pfarrchor, Gastchöre, kleinere Vokalensembles) erfolgen.

Erstellung und Veröffentlichung eines kirchenmusikalischen Jahresprogramms in Zusammenarbeit mit dem Stiftsorganisten. Die Auswahl der geplanten Werke soll auf die jeweiligen liturgischen Anlässe abgestimmt werden. Erwünscht ist ein stilistisch möglichst breites Spektrum, einschließlich z. B. auch mit A-cappella-Kompositionen oder Gregorianischem Choral. Für das komplette Programm ist vorab jährlich eine detaillierte Kostenaufstellung der Stiftsleitung zur Genehmigung vorzulegen.

Chorische Nachwuchsarbeit, Aufbau einer Schola, pädagogisches Geschick

Beteiligung bei weiteren Veranstaltungen und Konzerten im Stift Wilhering, ggf. auch Organisation.

Anforderungsprofil:

Abgeschlossenes Kirchenmusikstudium (B-Niveau oder höher) und/oder Chorleitungsstudium erwünscht, musikpädagogische Zusatzqualifikation vorteilhaft

Vertrautheit mit der Gestaltung von Gottesdiensten, mehrjährige Erfahrung in Chor-und Orchesterleitung

Kontakte zur regionalen Musikwelt

Gute Kenntnisse der Liturgie, insbesondere im klösterlichen Rahmen

Grundkenntnisse im liturgischen Orgelspiel

Flexibilität und Organisationstalent

Bereitschaft zur Arbeit an Feiertagen und zur Abhaltung allfälliger abendlicher Proben

Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit pfarrlichen Gremien, Gruppierungen und Institutionen in Wilhering und den umliegenden Gemeinden

Christliche Grundhaltung

Umfang der Tätigkeit: Die Tätigkeit als Stiftskapellmeister ist keine Vollzeit-Anstellung, sondern wird im Rahmen eines individuell ausverhandelten, freien Dienstnehmervertrages geregelt und abgegolten. Zudem ist eine einjährige Probezeit vorgesehen. Die Aufnahme der Tätigkeit erfolgt voraussichtlich mit dem 13. Mai 2021 (Christi Himmelfahrt). Im Falle coronabedingter Einschränkungen ist das kirchenmusikalische Programm aufdie jeweils geltenden Rahmenbedingungen flexibel abzustimmen. Ein programmatischer Schwerpunkt im Jahr 2021 liegt auf den Feierlichkeiten zum 875-Jahr-Jubiläum des Stiftes Wilhering mit einem zusätzlichen Pontifikalamt im November 2021.

Weitere Hinweise:

Bewerbungsschluss: 2. April 2021

Die Vorstellungsgespräche, einschließlich eines Probeauftritts, sind voraussichtlich in der zweiten Aprilhälfte 2021 vorgesehen. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte gesammelt in einer PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder postalisch an Stift Wilhering, Musikarchiv, z. Hd. Herrn Stiftsorganisten Dr. Ikarus Kaiser, Linzer Str. 4, A-4073 Wilhering. Postalisch eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht retourniert. Das Risiko des rechtzeitigen Einlangens einer postalischen Einsendung liegt bei der Absenderin/beim Absender. Ihre Daten werden spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Ihren Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte exemplarisch ein Jahresprogramm für die kirchenmusikalischen Anlässe (kirchliche Feiertage) des liturgischen Jahres 2021/22 samt veranschlagter Budgetierung bei. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Stiftsorganist Ikarus Kaiser (Tel. 0043-664-8708641, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) sowie die Zentralverwaltung des Stiftes Wilhering gern zur Verfügung (Tel. 0043-7226-2311-12).