fax
 
 
 

News

MiO-Kochrezept: Sugo

MIO Cordis Rezept 120Ein selbstgemachter Sugo übertrifft alles und lässt sich in größeren Mengen kochen, die Qualität wird noch besser. Sugo kann portionsweise tiefgekühlt werden und dem schnell zubereiteten Mittagessen steht nichts mehr im Wege. Ohne Fleisch und mit mehr Gemüse ein wunderbares fleischloses Gericht. Sugo schmeckt zu Nudeln, Spätzle, Reis …

Zutaten:

0,5 kg Faschiertes
2 St. Zwiebeln
2 St. Knoblauch (Zehen)
0,30 kg Karotten
0,15 kg Sellerie
1 St. Paprika rot
1 St. Paprika gelb
Oregano, Thymian, Rosmarin, Basilikum
Salz, Pfeffer
1 P. Pelati (Tomaten in Stücken) ev. auch frische Tomaten
0,30 l Rotwein
0,30 l Suppensud
Fett zum Anbraten

Sugo2 450

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch hacken; Karotten, Sellerie, Paprika in Streifen schneiden, Zwiebeln und Knoblauch goldgelb anrösten, Faschiertes mitrösten. Gemüse zugeben und mitrösten, Pelati zugeben und untermischen. Mit Wein und Suppe aufgießen, würzen. Auf kleiner Flamme mindestens eine Stunde köcheln lassen.

Sugo4 450

[hw]

 

Videos

Videos

Sprachliche Vielfalt in den Orden

St. Florian ist #immernochda

Historische Bücher korrekt lagern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.