fax
 
 
 

Europäisches Ordenstreffen: Konstruktive Tagung trotz Corona

Kardinal Braz de Aviz: Aufruf zu verstärkter Zusammenarbeit der Ordensgemeinschaften. Berufungspastoral: selbstbewusst das Lebensmodell als Ordensgemeinschaft ausstrahlen. Und den Ängsten der Welt den Glauben an die Lebenszusage Gottes entgegensetzen.

Weltfrauentags-Serie Tag 7: Gegensatz von Alt und Jung

Heute endet unsere Serie zum Weltfrauentag mit einer Textstelle über den "Gegensatz zwischen jüngeren und älteren Ordensleuten". P. Martin Leitgöb CSsR vergleicht die Ausführungen von 1969 mit der heutigen Situation. Seine Beobachtung: „Die Zukunft gehört uns allen gemeinsam!" 

Corona-Virus-Update: Gottesdienste ab 16.03 werden ohne Gläubige gefeiert

Österreichweit ab 16. 3. 2020 keine öffentlichen Gottesdienste mehr.

Weltfrauentags-Serie Tag 6: Ordensfrauen der Zukunft

Wie soll eine Ordensfrau in der Zukunft sein? Sr. Teresa Hieslmayr von der Dominikanischen Gemeinschaft hat sich darüber Gedanken gemacht und einen eigenen Entwurf skizziert.

Steyler Missionarinnen arbeiten in griechischen Flüchtlingscamps

 Fünf Steyler Missionarinnen unterstützten Flüchtlinge in griechischen Lagern, die derzeit dort festsitzen und unter teils extremen Bedingungen leben müssen.

Barmherzige Brüder feiern Gründer

Der heilige Johannes von Gott (1495-1550), auf den sich der Hospitalorden der Barmherzigen Brüder beruft, hat auch nach 525 Jahren eine bleibend aktuelle Botschaft der Nächstenliebe und ganzheitlichen Zuwendung zu Kranken und Armen.

Weltfrauentags-Serie Tag 5: Zum Leben in der Gemeinschaft

Wie kann und soll ein Leben in der Gemeinschaft ablaufen? Sr. Gudrun Schellner von den Franziskanerinnen der Schmerzhaften Mutter vergleicht den Wunsch nach mehr Austausch von 1968 mit heute. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.