Termine

 Wir freuen uns, bei ausserordentlich auf aktuelle Termine unserer Arbeitsgemeinschaft und ihrer Mitglieder verweisen zu können. Durch die aktuelle Ausbreitung von Covid-19 in Österreich und die damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen sind Verweise auf zukünftige Veranstaltungen mit Vorsicht zu genießen. Wir werden Sie weiterhin auf dieser Seite über Änderungen und Neuerungen informiert halten.

Veranstaltungsreihe „Salvatorianer weltweit erzählen“

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen - ganz besonders, wenn er in der Ferne als Missionar wirkt. Salvatorianer sind weltweit zum Beispiel in Schulen, in Krankenhäusern, in der Ausbildung oder im Kampf gegen Menschenhandel tätig, um Menschen zu helfen. Und wenn sie dann nach Hause kommen, haben sie tatsächlich jede Menge zu erzählen.


21. April 2020: P. Salvator Mselle aus Tansania
26. Mai 2020: P. Márton Gál aus Rumänien
15. September 2020: N.N. über Ware Mensch - Kampf gegen Menschenhandel
20. Oktober 2020: P. Luis Domingo aus Venezuela
17. November 2020: Lukas Korosec über 10 Jahre MissionarIn auf Zeit (MaZ)

Ablauf
18.00 Uhr Gottesdienst in der Kreuzkapelle/Michaelerkirche (Michaelerplatz 4-5, 1010 Wien)
19.00-19.30 Impuls-Vortrag im Kapitelsaal des Salvatorianerklosters St. Michael (Habsburgergasse 12, 1010 Wien)
19.30-20.00 Gespräch/Diskussion,
ab 20.15 Uhr gemütlicher Ausklang mit Getränken und einem leichten Imbiss

Anmeldung erbeten unter Tel. 0676/ 533 46 80 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

verschoben auf Herbst 2020: GrenzErfahrungen

im Quo Vadis, Stephansplatz 6, 1010 Wien

Zweimal jährlich organisiert ausserordentlich gemeinsam mit Kooperationspartner*innen eine öffentlich zugängliche Veranstaltung zu einem aktuellem Thema.

Dieses Mal haben wir verschiedene Expert*innen eingeladen, um zum Thema Grenze zu sprechen. Wie kann solidarisches Miteinander in Zeiten der 'Festung Europa' funktionieren?