Einladung zum Pressegespräch am 6. Dezember 2016: Opferschutz im Krankenhaus

„16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr von 25. November bis 10. Dezember stattfindet. Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt nutzt diese Gelegenheit, um gemeinsam mit dem Frauenhaus Burgenland und dem Land Burgenland, um auf das wichtige Thema "Gewalt" hinzuweisen und die neuen Richtlinien zum Opferschutz im Krankenhaus vorzustellen.

Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich zu einem Pressegespräch mit dem Titel Opferschutz im Krankenhaus ein, bei dem unter anderem die neue Richtlinie zum Opferschutz im Krankenhaus vorgestellt wird.

Frauenhaus Burgenland
Dienstag, 6. Dezember 2016, um 09.00 Uhr
Cafeteria Granada im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt

Erfahren Sie mehr zum Thema Opferschutz in einem Krankenhaus, welche Verletzungsmuster häufig sind, inwiefern Gewalt geschlechtsbasiert ist und was Aufgaben und Ziele von Opferschutzgruppen sind. Ebenso präsentiert werden die Arbeit des burgenländischen Frauenhauses bzw. das Projekt „Implement“ - ein von der EU kofinanziertes Projekt mit dem Ziel, Kapazitäten aufzubauen, um die Unterstützung für Opfer geschlechtsbasierter Gewalt durch MitarbeiterInnen des Gesundheitssystems nachhaltig zu verbessern.

Ihre Gesprächspartner am Podium
LR Mag. Norbert DARABOS (Land Bgld.)
LRin Verena DUNST (Land Bgld.)
Mag.a Isabel BERNHARDT (Frauenhaus Burgenland)
Dr.in Michaela WAGNER (KHBBE Leitung Opferschutzgruppe)

Moderation: Dir. Robert MAURER, MSc, MBA (KHBBE Gesamtleiter)

Zusätzlich im Auditorium: LAbg. a.D. und Vorstandsvorsitzende Gabriele Arenberger (Frauenhaus Burgenland) und Dr. in Margit Plainer (Ärztin im KHBBE)

Wir freuen uns, eine Vertreterin/einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen und bitten um Anmeldung. 

Ihr Kontakt hierfür:
Silvia Frank, Frauenhaus Burgenland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02682/61280

oder 

Mag.a Andrea Michlits-Makkos (Kommunikation), KH Barmherzige Brüder Eisenstadt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02682/601-1160 bzw. 0664/9676272