An der Spitze der Kirchtürme und der Hausgemeinschaft in St. Gabriel gibt es Neuigkeiten

2013 11 04 St Gabriel Turmkreuze TEASERDie Hausgemeinschaft im Missionshaus St. Gabriel der Steyler Missionare leitet ein neues Team, die Kirchtürme der 100 Jahre alten Klosterkirche zieren neue Kreuze.

In schwindelerregender Höhe turnten am 29. Oktober 2013 Arbeiter auf den Turmspitzen der Hl. Geist Kirche von St. Gabriel herum und setzten zwei neue Kreuze auf. Nach fast 100 Jahren waren die alten Kreuze verrostet und der Kirchturmdachstuhl verfault. Eine gründliche Renovierung war dringend notwendig.

Eine Erneuerung erfahren auch andere Bereiche des Missionshauses, das im Jahr 2014 sein 125-jähriges Bestehen feiern wird. Seit Allerheiligen gibt es eine neue Hausleitung. Pater Anton Fencz folgt Pater Elmar Pitterle als Rektor von St. Gabriel nach. Neuer Vizerektor ist Pater Dietmar Klose. Viele Veränderungen stehen an.

Neues Leitungsteam im Missionshaus St. Gabriel

In einer feierlichen Vesper am Vorabend des Allerheiligenfestes überreichte Pater Provinzial Josef Denkmayr dem neuen Leitungsteam des Missionshauses St. Gabriel die Ernennungsurkunden. Mit fast fünfzig Ordensleuten zählt es zu einem der größten männlichen Ordenshäuser Österreichs. Neuer Rektor ist Pater Anton Fencz, ihm zur Seite stehen Vizerektor Pater Dietmar Klose und Admonitor Pater Georg Laun sowie die Räte Bruder Alois Kratzer und Pater Franz Pilz. Die Neubestellung erfolgt in einer historischen Phase: 2014 feiert das Missionshaus 125 Jahre seines Bestehens, und zugleich werden umfangreiche Renovierungsarbeiten und Restrukturierungen vorgenommen.

2013 11 04 St Gabriel Hausleitung

Der neue Hausrat: Die Steyler Missionare Franz Pilz, Dietmar Klose, Anton Fencz, Alois Kratzer und Georg Laun

Raum für Flüchtende im Missionshaus

Die baulichen Renovierungsarbeiten umfassen ganz unterschiedliche Bereiche: Die Kanalanlagen werden saniert, und ab Jänner 2014 wird der Pfortentrakt von St. Gabriel renoviert werden. Im Jahr 2015 wird in einer zweiten Bauphase ein Veranstaltungszentrum mit der historischen Aula als großem Festsaal geschaffen werden. Wesentliche Teile des Nordtrakts, ganze drei Flügel, sind mittlerweile an die Flüchtlingshilfe der Caritas der Erzdiözese Wien vermietet. Anfang des Jahres 2013 wurden Teile des Gebäudes für die Unterbringung von vierzig unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen adaptiert, und das Flüchtlingsheim wurde um zwanzig Sonderbetreuungsplätze erweitert. Der Orden der Steyler Missionare ist froh, einen Teil jenes Raumes für Flüchtlinge zur Verfügung stellen zu können, der vom Orden nicht mehr genutzt wird.

Quelle Text und Bilder: Franz Helm SVD

Mehr Information über die Neuigkeiten in St. Gabriel:

Neue Hausleitung in St. Gabriel
Neue Turmkreuze am Missionshaus

2013 11 04 St Gabriel Turmkreuze WEB

[ms]