13 Junioratsschwestern aus 8 verschiedenen Ordensgemeinschaften bei Junioratswoche

Juniorratswoche 120Bei der Junioratswoche vom 5. – 9. Juli 2013 in St. Klara in Vöcklabruck sind die Schwestern dem Thema "Gottesbegegnungen - biblische Bilder von Mensch und Gott" mit der Referentin Susanne Ruschmann nachgegangen.

 "Diese Tage haben die Schwestern eingeladen, in die Vielstimmigkeit biblischer Gotteserfahrungen einzutauchen", betont Sr. Gabriele Schachinger von den Kreuzschwestern Wels, die die Gruppe der jungen Ordensfrauen diese Woche begleitet hat.  Bibliodramatische Elemente und persönliche Impulse haben sie dabei unterstützt, auch den eigenen Bildern von Gott und Mensch tiefer zu begegnen. Ein gemeinsam gespannter Bogen vom Paradiesesgarten bis hin zum Auferstehungsgarten wurde gespannt. Auch die  Begegnung mit dem Propheten Elija in Form eines Stationen-Weges, der sich auf den Weg in die Wüste und auf den Berg Horeb begibt, wurde den Botschaften der Propheten nachgespürt. "So wurde Gott in einer anderen und neuen Art und Weise erfahren", sagt Sr. Gabriele: "Immer wieder wurden die Schwestern dabei herausgefordert auch das eigene Gottesbild zu hinterfragen und sich auf neue Begegnungen zwischen Gott und Mensch einzulassen."

Juniorratswoche Gruppe

In Jesus von Nazareth zeigt sich uns Gott als einer von uns: als Mensch unter Menschen. Und er stellt uns vor Augen, was es heißt, als Ebenbild Gottes Mensch zu sein. Gemeinsam Gottesdienst feiern, musizieren und auch gemütlich Zeit verbringen machte diese Woche zur besonderen Zeit", bestätigt Sr. Gabriele Schachinger, die ab November als Provinzoberin der Kreuzschwestern in Wels eine große Verantwortung übernehmen wird. "Es ist gut, dass die jungen Ordensfrauen aus verschiedenen Gemeinschaften diese Gemeinschaft erleben. Das verbindet über diese Woche hinaus." 

Juniorratswoche Eisessen 450

 Frauenorden in Österreich

[fk]