Weihnachtstipps von Anselm Grün

Pandemie und trotzdem stimmungsvoll Weihnachten feiern - geht das? Ja, sagt Anselm Grün. Der prominente Benediktiner hat gemeinsam mit Pop-Star Maite Kelly ein Buch mit Tipps für die Feiertage in Corona-Zeiten geschrieben.

20201223 Buch gruen Kelly

Anselm Grün und Maite Kelly wollen mit ihrem Buch inspirieren, wie man
Weihnachten auch in Zeiten der Krise stimmungsvoll gestalten kann. (c) Herder

#trotzallemWeihnachten - so lautet der fast trotzige Aufruf der beiden AutorInnen, trotz Ausgangsbeschränkungen und Mund-Nasen-Schutz-Tragen beim Packerlöffnen, sich nicht die Weihnachtsstimmung verderben zu lassen. In ihrem Buch "Weihnachten für alle" (Herder-Verlag) erzählen sie, wie sie mit der Situation als Ordensmann beziehungsweise alleinerziehende Mutter umgehen. Mit ihren Gedanken wollen die beiden Mut machen - Christen wie Nichtchristen, Familien wie Singles, Jung und Alt.

Dazu geben sie auch Tipps, wie die Feiertage stimmungsvoll begangen werden können. Die Pandemie habe aber dazu geführt, dass all das, was dem Alltag Struktur verliehen habe, oftmals verloren gegangen sei. Diese "Rituale" hätten Sicherheit gegeben; jetzt müsse man sich neue suchen. Der Weihnachtsspaziergang, die Mitternachtsmesse, der Festschmaus mögen in der altgewöhnten Form derzeit möglich sein. Aber man könne versuchen, Alternativen zu finden. So könne das Weihnachtsessen als Videokonferenz gestaltet werden. Oder die Christmette per Live-Stream besucht werden.  

Eines der wichtigsten Erfolgsrezepte für ein gelungenes Weihnachtsfest ist für Kelly der Slogan "Keep it simple". Einfachheit sei letztlich der Schlüssel zur Zufriedenheit, "die oft ganz simple und basic ist" - wie der Stall, in dem Jesus einst zur Welt kam, so das Fazit von Grün und Kelly.

[robert sonnleitner]