Neues CD-Projekt der Klaraschwestern

„Gesang ist gesungenes Gebet". Die Schwestern der Heiligen Klara in Bregenz haben ihre erste CD präsentiert. Sieben Schwestern studierten gemeinsam mit der Chorleiterin Conny Mayr 17 Lieder und Instrumentalaufnahmen ein. Der Erlös der CD soll den Schwestern bei ihrer karitativen Arbeit unterstützen. 

Schwestern der hl klara cd 700

Eine Meditations-CD sollte es werden, die zur Freude und Besinnung einlädt. (c) Klaraschwestern 

Vor etwa 3 Jahren hatte Ing. Kurt Mathis, der Obmann des Freundeskreises der Schwestern der Hl. Klara im Kapuzinerkloster in Bregenz, die Idee, dass die Klaraschwestern ähnlich wie die Mönche des Stiftes Heiligenkreuz eine eigene CD aufnehmen könnten – gemäß dem Motto: „Was Männer können, das können Frauen auch!“ Zunächst dachte man an eine Weihnachts-CD. Aber schon bald wurde das Thema ausgeweitet hin zu einer Meditations-CD mit Gesang, Instrumentalaufnahmen und Texten. Dadurch hätten die Schwestern die Möglichkeit, etwas von ihrer Freude am geistlichen Leben mit den Menschen zu teilen und damit auch die Atmosphäre ihres Klosterlebens ein wenig spürbar werden zu lassen.

Zunächst ging es in einem längeren, gemeinsamen Suchprozess darum, 17 Lieder/Instrumental-aufnahmen auszuwählen und sich aus einer Vielzahl von schönen Texten für 6 passende Texte zu entscheiden. Für die sieben Klaraschwestern, welche sich mutig zum Mitsingen gemeldet hatten, begann eine Zeit intensiven Übens und Probens. Mit großer Unterstützung von Cony Mayer als Chorleiterin nahm das Werk allmählich Gestalt an.

Studio-Aufnahme im TonZoo in Dornbirn

Für die Schwestern war es eine völlig neue und spannende Erfahrung, im Studio TonZoo in Dornbirn zwei Tage lang ganz professionell die Live Aufnahmen zu machen. Dank der äußerst fachkundigen Leitung von Teddy Maier waren danach alle Teilnehmenden glücklich über das gelungene Ergebnis und natürlich auch total müde!
Nun wurden noch die ausgewählten meditativen Texte aufgenommen, gesprochen von der bekannten ORF-Sprecherin Frau Carmen Franceschini. Die Werbung und das CD-Beiheft (Booklet) wurden von Andreas Mathis, dem Neffen von Ing. Kurt Mathis, sehr schön und liebevoll gestaltet.

Hier reinhören

Erwerb der CD

Wer diese CD zum Preis von € 18,-- (zzgl. Versandkosten) erwerben möchte, kann sich ab dem 9. November per Mail direkt an die Schwestern der Hl. Klara wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

[elisabeth mayr]