JOLT- Junge-Ordensleute- Treffen im Schottenstift

30 junge Ordensleute aus 15 verschiedenen Gemeinschaften kamen gestern zu ihrem halbjährlichen Treffen zusammen. Der Ort ändert sich von Mal zu Mal- sie sind jedes Mal bei unterschiedlichen Orden zu Gast. Dieses mal war die Schottenabtei in Wien Gastgeber. Alle TeilnehmerInnen waren "angetan von der Gastfreundschaft der Stadtmönche".

JOLT 20 Oktober 2019 Fuehrung

30 junge Ordensleute aus 15 Gemeinschaften trafen sich zum halbjährlichen JOLT im Wiener Schottenstift (c) Sr. Nathanaela Gmoser

Am Sonntag, den 20. Oktober fand das aktuelle JOLT-Treffen bei Benediktinern in Wien statt:  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sichtlich angetan von der benediktinischen Gastfreundschaft, welche sie bei den „Stadtmönchen“ im Schottenstift erleben durften.

Abt Johannes Jung empfing alle sehr herzlich und hielt einen unterhaltsamen und auch lehrreichen Impuls über das monastische Leben mit vielen persönlichen Anekdoten. Im Anschluss gab es eine Führung durch die Räumlichkeiten des Klosters - angefangen von der Krypta bis hin zum Museum, der Bibliothek und Kirche.
Auch der persönliche Austausch zwischen den jungen Ordensleuten kam nicht zu kurz.


JOLT 20 Oktober 2019 Impuls Abt Johannes

JOLT 20 Oktober 2019 Impuls Abt Johannes


 

JOLT 20 Oktober 2019 Impuls Abt Johannes

JOLT 20 Oktober 2019 Impuls Abt Johannes

Den Abschluss bildete die gemeinsam mit den Schotten-Mönchen gefeierte lateinische Vesper in der Stiftskirche (c) Sr. Nathanaela Gmoser 

 

[mschauer]