Gründung Klimaclub und Shooting mit Starfotografin in Franziskanischen Schulen

Die Schülerinnen und Schüler der Franziskanischen Privatschule für Informatik, Umwelt und Soziales und der weiterführenden Schulen der Franziskanerinnen wollen einen Klimaclub mit dem Ziel gründen, konkrete Maßnahmen für den Umweltschutz im Unterricht und darüber hinaus zu setzen. Auch in der neu gegründeten HLW der Franziskanerinnen Amstetten für Kommunikations- und Mediendesign gibt es viele "firsts", so waren besonders die ersten Stunden beim Schwerpunktfach Fotografie aufregend für die SchülerInnen: Sie werden von der Meisterfotografin Doris Schwarz-König unterrichtet und absolvierten schon erste Fotoshootings.

 

 zwettl

"make love not CO2" wird groß geschrieben an den Franziskanischen Schulen die auch einen Klimaclub gründen (c) HLW-FW Direktion

Franziskanische Schulen in Zwettl pro Klimaschutz

Schon am 27. September machten sich die SchülerInnen der PNMS und der weiterführenden Schulen der Franziskanerinnen in Zwettl stark für das Klima. Sie engagieren sich bei den Fridays for Future und waren auch am Earth Strike Day voll Feuer mit Messages wie  „Wir gehen mit der Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum“ dabei.

Gelegenheit beim Schopf packen

Parallel zu den Schülern sind auch die Lehrer als Angestellte einer katholischen Schule prinzipiell sehr mit Themen wie Nachhaltigkeit und einem guten Umgang mit der Schöpfung verbunden und somit auch sehr gerne Teil der Teachers for Furture. Direktor Schenk: „Wir sind schon lange in diesem Bereich unterwegs und mit den Friday-Bewegungen ist jetzt scheinbar der richtige Zeitpunkt gekommen, mehr daraus zu machen. Diese Gelegenheit wollen wir beim Schopf packen!“

Klimaclub gründen

So kam von Schüler- und Lehrerseite der Wunsch auf, mehr aus dieser Idee zu machen und einen Klimaclub zu gründen. Mit dieser Organisationsform sollen alle Aktivitäten zum Umweltschutz unter einen Dachmantel gebracht werden und die LehrerInnen und SchülerInnen zusätzlich motiviert werden, Aktionen zu starten, die in der Unterrichtszeit aber auch darüber hinaus gehend greifen.

Auszeichnung von Jane Goodall Institut

Zusätzlicher Auslöser war eine Auszeichnung bei der „Schools and Roots“ -Preisverleihung des Jane Goodall-Instituts in Wien. Dort wurden die Franziskansichen Schulen Zwettl als eine von vier Schulen für zwei Initiativen ausgezeichnet: Zum einen für ein Projekt aus dem Biologieunterricht in dem Bäume gepflanzt wurden und zum anderen für eine Kopperation, in der die Schüler der PNMS mit verschiedenen Aktionen Geld für eine Partnerschule in Peru sammeln.

Jane Godall 1

Die stolzen PreisträgerInnen von Schools and Roots (c) HLW-FW Direktion Zwettl

Link zum Bericht über die Veranstaltung

Erstes Projekt des Klimaclubs

Das erste Projekt des Klimaclubs wird eine Kooperation mit zwei ehemaligen Schülerinnen sein. Sie waren im rahmen eines Erasmusprojekts 10 Tage auf einer dänischen Insel um sich mit anderen europäischen Jugendlichen über Umweltschutz im weiteren und über Maßnahmen zur Vermeidung von Plastik und Abfall im speziellen auszutauschen. Diese beiden Absolventinnen kommen am 18.10 an ihre ehemalige Schule und werden dort mit verschiedenen Klassen Workshops zu diesem Thema umsetzen.

Fotoshooting mit Starfotografin an HLW für Kommunikations- und Mediendesign

franziskanische schule

Zukünftige Starfotografen üben sich an der HLW der Franziskanerinnen in Amstetten (c) HLW

Die Schüler der neu gegründeten HLW der Franziskanerinnen Amstetten für Kommunikations- und Mediendesign haben sich schon gut eingelebt. In ihrer Ausbildung werden schwerpunktmäßig Inhalte aus den Bereichen der Informations- und Kommunikationsbranche vermittelt. Hierzu zählen beispielsweise: Grafik, digitale Fotografie, Webdesign, Programmieren, Video und Audio. Im neuen Schuljahr gab es für die SchülerInnen nun schon die ersten Highlights. In Fotografie werden sie von der Meisterfotografin Doris Schwarz-König unterrichtet und hatten viel Spaß bei den ersten Fotoshootings. 

 Quellen: Franziskanische Schulen, meinbezirk.at

[mschauer]