Zehn Jahre Jugendwohnheim Abraham

2014 06 28 abraham 120Am 25. Juni 2014 fand das Fest zum 10jährigen Jubiläum des Jugendwohnheimes Abrahmam des Don Bosco Flüchtlingswerkes statt. Im Mai 2004, vor fast genau zehn Jahren, fanden die ersten „unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge“ im Wohnhaus Abraham ein sicheres und stabiles Zuhause auf Zeit.

Im Laufe der letzten zehn Jahre wurden über hundertsechzig Jugendliche im Wohnhaus Abraham sozialpädagogisch betreut. Den jungen Burschen wurde eine fundierte Basisbildung vermittelt, sie erlernten die deutsche Sprache, die Bewältigung des Alltages in Österreich und fanden vor allem eines: Schutz und Zuflucht vor Krieg und Gewalt. Viele der ehemaligen Bewohner leben heute gut integriert in Österreich. Einige haben eine gute Arbeit, manche haben geheiratet und eine Familie gegründet.

Um 18.00 fand der offizielle Teil mit den Danksagungen – moderiert von Pater Rudolf Osanger SDB, Provinzial der Salesianer Don Boscos - an jene Menschen statt, ohne die es das Flüchtlingswerk nicht gäbe. Die Träger des Flüchtlingswerkes: die Salesianer Don Boscos, die Don Bosco Schwestern und „Jugend Eine Welt“.
Offiziell begrüßt wurde wurde bei dieser Gelegenheit auch Eva Kern, seit 1. Juni 2014 neue Geschäftsführerin des Don Bosco Flüchtlingswerkes.

Quelle Foto: www.fluechtlingswerk.at

[rs]