Klösterreiche Osterfeiern

2014 03-17 klosterfasten01Wer die Tage vor Ostern und/oder das Osterfest selbst in kontemplativer Ruhe und Stille verbringen möchte, dem bieten die Mitgliedsklöster von Klösterreich eine Vielzahl an Gelegenheiten. Viele Klöster laden interessierte Frauen und Männer ein, das höchste Fest der Christenheit in ihren Gemeinschaften zu feiern.

Klostertage in Altenburg

2014 03-17 klosterfasten02

Das Benediktinerstift Altenburg bietet vom 16. bis 20. April 2014 Klostertage an. Für die Waldviertler Ordensmänner sind die Kar- und Ostertage der Höhepunkt des Kirchenjahres, weshalb die Gottesdienste in besonders feierlicher Weise (Fußwaschung am Gründonnerstag, Kreuzverehrung am Karfreitag, Stille Anbetung beim Heiligen Grab, Auferstehungs-Vigil, etc.) gefeiert werden. Zur persönlichen Vorbereitung dieser Heiligen Tage dienen Gespräche und Vorträge zur Erläuterung der Symbole, Riten und Texte.
Information und Anmeldung: Gästehaus Stift Altenburg, Christine Zinner, 02982-3451-14, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.stift-altenburg.at.

Zwettl: Christ ist erstanden

2014 03-17 klosterfasten03

Unter dem Motto „Christ ist erstanden …“ kann vom 17. bis 20. April 2014 im Zisterzienserstift Zwettl mitgefeiert werden. Ostern ist die gute Nachricht des Christentums, mit der zu beschäftigen es sich lohnt, auch wenn der Kern der Botschaft oft nicht begriffen werden kann. Das Stift Zwettl lädt Frauen und Männer, die sich mit dem Geheimnis dieser Tage intensiv auseinandersetzen wollen, herzlich ein, bewusst aus dem Alltag auszusteigen und sich mit den Fragen nach Sinn und Ziel zu beschäftigen. Information und Anmeldung: Zisterzienserstift Zwettl, 3910 Stift Zwettl, (T) +43 (0)2822/20202-17, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.stift-zwettl.at.

2014 03-17 klosterfasten04Westlicher und östlicher Ritus in Geras

Die Feier der Kar- und Osterliturgie im Prämonstratenser Chorherrenstift Geras kann vom 17. bis 20. April 2014 gemeinsam mit Abt Michael erlebt werden. Die Feier der Kar- und Osterliturgie gehört zu den zentralsten Ereignissen im Leben jedes Christen: Die beiden Riten der Kirche (der westliche, wie auch der östlich-byzantinische) ergänzen einander und verhelfen zu einem vertieften, persönlichen Zugang zum Geheimnis von Ostern. In Geras haben Gäste die einmalige Gelegenheit, die Feier der österlichen Tage sowohl im westlichen, wie im östlichen Ritus mitfeiern zu können. Information und Anmeldung: Klosterladen Stift Geras, Tel: +43/2912/345-289, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.stiftgeras.at.

Nähere Informationen zu „Fasten und Ostern“ online unter: http://www.kloesterreich.at/angebote/fasten-ostern/.

Quelle Foto: www.stift-altenburg.at, www.stif-zwettl.at, www.stiftgeras.at.

[rs]