Abt Christian Haidinger zum Ersten Vorsitzenden der Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften gewählt

2013 11 25 ChristianHaidingerChristian Haidinger ist Abt von Stift Altenburg und Abtpräses der Österreichischen Benediktinerkongregation. Er wird für mindestens drei Jahre die Superiorenkonferenz als Vorsitzender leiten. Für die Männerorden hat die Superiorenkonferenz eine ähnliche Bedeutung wie die Bischofskonferenz für die Diözesen.

„Das nehme ich als Auftrag an“, sagt Abt Christian Haidinger unmittelbar nach seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden der Superiorenkonferenz. Er folgt Abt Maximilian Fürnsinn von Herzogenburg nach, der 15 Jahre lang dem Gremium der Männerorden vorstand. Als Zweiter Vorsitzender wurde Pater Lorenz Voith, Provinzial der Redemptoristen in Österreich, wiedergewählt.

2013 11 25 Haidinger Voith JR8A2904 Katrin Bruder WEB

Morgen Dienstag, 26. November 2013 wird sich Abt Christian Haidinger der Öffentlichkeit als neuer Superiorenkonferenz-Vorsitzender vorstellen. Das Pressegespräch mit ihm und mit Sr. Dr. Beatrix Mayrhofer, Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, beginnt um 11.30 im Kardinal König-Haus in Wien Lainz, Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien.

Zum Lebenslauf von Abt Christian Haidinger

Zum Fotodownload

Bilder: Katrin Bruder und Stift Altenburg

[ms]