fax
 
 
 

"Reisesegen to go" im Quo vadis?

Zum dritten Mal wird in diesem Jahr in Wien ein "Reisesegen to go" angeboten. Am Freitag, 30. Juni 2023, können Interessierte im "Quo vadis?", dem Zentrum für Begegnung und Berufung der Österreichischen Ordenskonferenz, und im "Raum der Stille" am Hauptbahnhof einen Segen für den Sommer und den Urlaub empfangen. 

Auch in diesem Jahr wird im "Quo vadis?" wieder der "Reisesegen to go" gespendet.

Auch in diesem Jahr wird im "Quo vadis?" wieder der "Reisesegen to go" gespendet. (c) Quo vadis?

Seelsorger:innen spenden Menschen in den beiden kirchlichen Seelsorgezentren dabei den Segen für ihren bevorstehenden Urlaub und stehen für Gespräche und Gebet zur Verfügung. Auch wer eine Pilgerreise plant oder im Sommer zu Hause bleibt, ist herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist dafür nicht nötig, Interessierte können einfach vorbeikommen. Der Segen ist kostenlos und an keine Voraussetzungen gebunden.

Anknüpfen an alte Tradition

Im "Reisesegen to go" wird um Schutz, die Begleitung und die Nähe Gottes gebetet. Damit soll der Sommer unter ein gutes Vorzeichen gestellt werden. Die Tradition des Reisesegens ist bereits mehrere tausend Jahre alt und geht auf Zeiten zurück, als Reisen nicht alltäglich und mit vielen Gefahren und Risiken verbunden waren. Den Menschen wird seit jeher mit dem Segen Gutes zugesagt, entsprechend dem lateinischen Wort für „segnen“, „benedicere“, auf Deutsch „gutsagen“.

Im "Reisesegen to go" wird um Schutz, die Begleitung und die Nähe Gottes gebetet.

Im "Reisesegen to go" wird um Schutz, die Begleitung und die Nähe Gottes gebetet. (c) Quo vadis?

Informationen

Gesegnet wird am Freitag, 30. Juni 2023, zu folgenden Zeiten:

„Quo vadis?“
Stephansplatz 6/Zwettlerhof, 1010 Wien
12:00 bis 18:00 Uhr.

„Raum der Stille“
Wiener Hauptbahnhof, Untergeschoß 2, 1100 Wien
7:00 bis 19:00 Uhr

Quelle: Erzdiözese Wien


Weiterlesen:

Quo vadis?

[teresa bruckner]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.