fax
 
 
 

Farblich "getunte" Sessel für das Quartier 16

SchülerInnen der MS Vöcklabruck gestalteten originelle Sessel für das neue Haus für Frauen der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, dem Quartier 16. Die Sessel stammen u. a. aus dem Mutterhaus der Ordensfrauen und wurden für ihren neuen Einsatzzweck farblich "getuned".

20210617 qu16 sessel cralphfischbacher 700

SchülerInnen der MS der Franziskanerinnen von Vöcklabruck gestalteten 30 bunte Sessel für das Quartier 16. (c) Ralph Fischbacher

Im Zuge der Renovierung hatte Sr. Ida Vorel, die Projektleiterin des Quartier 16, das ab Herbst Frauen in Notsituationen ein vorübergehendes Zuhause bietet, die Idee, die alten Stühle neu zu gestalten. Die Religions- und Werk­lehrerInnen der Mittelschule der Franziskanerinnen von Vöcklabruck waren nicht schwer zu überzeugen, und so haben die SchülerInnen der 3a und 3c in den vergangenen Monaten die Sessel abgeschliffen und mit viel Kreativität neugestaltet. „Jeder Stuhl ist ein Unikat – vom Kuhflecken-Stil über den Himmelsessel bis hin zum liebevoll gestalteten bunten Sessel mit kreativem Muster. Manche Stühle haben sogar eine Botschaft“, begeistert sich Sr. Ida Vorel.

Sr. Angelika Garstenauer, Generaloberin der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, freut sich über die originellen Stühle und bedankt sich explizit bei den SchülerInnen und LehrerInnen der Mittelschule für ihr Engagement: „So viel Liebe und Kreativität – toll, was die jungen Menschen da gestaltet haben. Die Stühle sollen zeigen: Hier ist Platz für alle Frauen! Ob mit oder ohne Kinder, jung oder älter, egal welcher Herkunft – wer vorübergehend Zuflucht und Quartier braucht, wird sie im Quartier 16 finden.“ Das Haus neben dem Mutterhaus der Franziskanerinnen von Vöcklabruck wird derzeit umfassend renoviert – die Eröffnung ist im Herbst geplant.

Quartier 16: Auch durch Spenden finanziert

Finanziert wird das Quartier 16 unter anderem durch Spenden. Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten gibt
Sr. Ida Vorel, 0676 888056104 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto:
Franziskanerinnen von Vöcklabruck
IBAN: AT96 1860 0000 1600 2552 | BIC: VKBLAT2L

[elisabeth mayr]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.