Radio Vatican „Unser Sonntag“ mit Sr. Christine Rod

Im Mai begleitet Sr. Christine Rod MC die Hörerinnen und Hörer von Radio Vatican in der Sendung „Unser Sonntag“, indem sie wöchentlich das Evangelium kommentiert. Gestern, am 02. Mai, ging es um das Frucht bringen, um den Weinstock als Gleichnis für Wachstum.

Sr Christine Rod c magdalena schauer hp

Sr. Christine Rod: Die Missionarin Christi ist Theologin und Germanistin und seit 01. Mai 2020 Generalsekretärin der Österreichischen Ordensgemeinschaften. (c) MSB

Unser Sonntag vom 2. Mai 2021: Frucht bringen 

In ihrem ersten Kommentar zum Evangelium macht sie deutlich, dass wir Frucht bringen sollen. Das hat Jesus uns verheißen, nicht Erfolg. Und dazu muss man mit ihm, dem Weinstock, in Verbindung bleiben. 

Den gesamten Kommentar zum 5. Ostersonntag: Joh 15, 1- 8 können Sie unter diesem Link nachhören und -lesen 

Unser Sonntag vom 9. Mai 2021: Gott erwählt

In diesem Sonntagsevangelium, so Sr. Christine Rod, geht es um das Lieben: Um Lieben und Geliebtwerden und um eine - immer heikle - Beziehungsklärung. Jesus möchte Freund und Weggefährte sein

Den gesamten Kommentar zum 6. Ostersonntag: Joh 15, 9 – 17 können Sie unter diesem Link nachhören und -lesen

Die Reihe wird laufend ergänzt.

Sr. Christine Rod 

ist Mitglied der Ordensgemeinschaft der Missionarinnen Christi. Sie ist Theologin und Germanistin und seit Mai 2020 Generalsekretärin der Österreichischen Ordenskonferenz. Sie war lange Jahre Studienleiterin am Kardinal König Haus der Jesuiten in Wien für den Fachbereich Ordensentwicklung und war sechs Jahre Regionalleiterin der Missionarinnen Christi für Deutschland und Österreich. 

Quelle: vaticannews

[renate magerl]