Neue Quo vadis?-Homepage online

Das Begegnungszentrum Quo vadis? am Stephansplatz hat seine neue Website vorgestellt: Mit neuem Design will man Lesern die Benützung noch einfacher machen.  

Quo vadis mit neuer Homepage

Die neue Homepage des Begegnungszentrums der Ordensgemeinschaften Österreich ist seit Jänner 2020 online. (c) Quo vadis?

Die übersichtliche Darstellung der Termine war das wichtigste Anliegen der Überarbeitung. „Unsere Besucherinnen und Besucher erhalten jetzt noch schneller einen Überblick über anstehenden Veranstaltungen. Das neue, aufgeräumte Design hilft dabei, sich rasch zurecht zu finden“, sagt Lisa Huber, die Leiterin des Zentrums für Begegnung und Berufung. Beinahe täglich finden im Begegnungszentrum Veranstaltungen statt. „Wir sprechen mit den Veranstaltungen Menschen an, die auf der Suche nach Sinn, Tiefe, Stille und Begegnung sind“, so Huber. 

Neu auf der Website ist auch ein Blog, der über Seminare, Vernissagen, Themen und Personen informiert. Damit können die vielfältigen Tätigkeiten von Quo vadis? noch näher zu den Menschen gebracht werden. 

Das Begegnungszentrum ist eine Einrichtung der Ordensgemeinschaften Österreichs. Mit abwechslungsreichem Programm und zentraler Lage am Stephansplatz werden im Jahr ungefähr 9000 Menschen mit dem Angebot erreicht. 

Für Rückfragen: Lisa Huber, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel: 0677 62 415 455

Beitrag teilen

[emayr]