Onlinelink zur ORFIII-Doku über Geschichte von SK und VFÖ

Der 45minütige Film "Wer sama, was tama?", der die Geschichte der Ordensgemeinschaften Österreich erzählt, ist HIER online abrufbar. Die angekündigte TV-Ausstrahlung auf ORF III wurde auf den 27.12.2019 um 05:15 Uhr verschoben.    

 

Bildschirmfoto 2019 12 26 um 08.41.08

 

>> RUFEN SIE DEN FILM HIER AB <<

 

Hochrangige Zeitzeugen erzählen wahrhaftig, ungeschönt und am Punkt: Wann haben sich die vielen losen Klöster, Stifte und Kongregationen zusammengeschlossen, welche Errungenschaften und Fortschritte entstanden durch die Gründung der Superiorenkonferenz für Österreichs Ordensleute, wie entwickelte sich die Rolle von Ordensfrauen in der Kirche, warum wurden sie als das „sächliche“ Geschlecht gesehen, was änderte sich nach dem 2. Vatikanischen Konzil und vor allem:

Wie kam es zur Gründung der Vereinigung von Frauenorden Österreichs, was entstand dadurch, warum hatten die Ordensfrauen Angst von den Ordensmännern „über den Tisch gezogen zu werden“ und wie baute man langsam wieder Vertrauen auf?

Außerdem wird der Schwerpunkt Nachhaltigkeit des Benediktinerstift Göttweig vorgestellt, die Kooperation von Stift St. Florian mit Ars Electronica zu Künstlicher Intelligenz und das Projekt des Freiwilligen Ordensjahres bei den Franziskanische Schwestern von der Schmerzhaften Mutter mit Jana Roschitz.

 

ehrl 

>> RUFEN SIE DEN FILM HIER AB <<