Fest der Heiligen Edith Stein bei den Karmeliten

Am 11.8. beginnt die Feiern der Edith-Stein-Gesellschaft Österreich mit einem Vortrag von Univ.-Prof. Josef Weismayer zum Thema "Die Freiheit und Fröhlichkeit des Gotteskindes". Edith Stein war jüdische Philosophin,  Christin und schließlich Karmelitin und wurde 1998 heilig gesprochen wurde. Sie starb in den Gaskammern von Auschwitz und kann zeigen "worauf wir bauen sollen, damit Europa immer mehr zu einer Völkergemeinschaft wird, in der die Menschen einander achten und Friede und Freiheit herrschen".

 

Das Programm beginnt um 16:30 mit einem Vortrag von em. Univ.-Prof. Dr. Josef Weismayer zum Thema "Die Freiheit und Fröhlichkeit des Gotteskindes". Um 18:00 wird eine Festmesse gefeiert und anschließendzu einer kleinen Agape geladen. Das ganze Programm findet im KarmelZentrum und der Karmelitenkirche in Wien, Silbergasse 35 statt.

Die Karmeliten bitten um einen Beitrag zum Buffet in Form von mitgebrachten Speisen.Anmeldung und Informationen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
069916770217

Bildschirmfoto 2018 08 10 um 10.11.11

[mschauer]