fax
 
 
 

Welt-Pilgertag am 28. Juli: Klöster und Ordenshäuser als Rast- und spirituelle Kraftorte

Im dichten europäischen Pilgernetzwerk spielt Österreich als beliebtes Pilgerland eine bedeutende Rolle. Hierzulande gibt es mehr als 700 Pilgerwege. Auf vielen Wegen bieten Klöster und Ordenshäuser als Kraftorte Rast, Gastfreundschaft und ein spirituelles Aufatmen an. Der 28. Juli 2019 ist Welt-Pilgertag. Ein fragmentarischer Überblick über Klöster und Ordenshäuser als wichtige Pilgerstationen.

International, historisch und hochkarätig: Wilheringer Orgelherbst 2019

Schon seit 2001 besteht die erfolgreiche Konzertreihe «Wilheringer Orgelherbst», die mit wenigen Unterbrechungen jährlich die beiden historischen Orgeln der Stiftskirche in Wilhering in Szene setzt. Auch heuer lädt das Zisterzienserstift nach der abgeschlossenen Restaurierung der beiden historischen Orgeln wieder zu einer international ausgerichteten Veranstaltungsreihe. Außerdem wird eine Orgelexkursion mit konkretem Anmeldetermin angeboten.

Prioritäten setzen - das rechte Maß finden


Viele Menschen haben den Eindruck, dass ihr Leben nicht ausgewogen ist. Eine dringende Aufgabe jagt die nächste. Es entsteht der Eindruck, dem eigenen Leben hinterherzueilen. Die Dinge, die wirklich wichtig sind, bleiben manchmal auf der Strecke. P. Franz Jalics SJ hat für einen Übungsweg des Betens und Meditierens einige Prioritäten zusammengefasst, die auch im alltäglichen Leben neue Orientierung geben können. Ein Beitrag aus der aktuellen Ausgabe der ON Ordensnachrichten. #wach

Faszination der Schöpfung erleben: Lange Nächte der Klostergärten im Klösterreich

In den Vollmondnächten im Juli und August laden Klöster zu attraktiven "Langen Nächten der Klostergärten" ein. Im Klösterreich können bei zahlreichen Veranstaltungen eine Vielfalt von Klostergärten und Stiftsparks im Mondschein besucht werden. Klostergärten gehören zu den wertvollen Räumen der christlichen Ordensgemeinschaften, in denen sich die Faszination der Schöpfung widerspiegelt. Besonders attraktiv sind die Klostergärten in den Vollmondnächten, wo im Klösterreich Gäste zu den „Langen Nächten der Klostergärten“ eingeladen werden.

Loslassen und Neues beginnen

Alles verändert sich – auch Ordensgemeinschaften. Unter dem Titel "Orden im Wandel: Gesprächskonzert in Variationen" machten sich am 26. Juni 2019 im Sommerrefektorium des Salvatorianer-Klosters St. Michael zwei sehr kritische Geister ihre Gedanken darüber: Ferdinand Kaineder vom Medienbüro der Ordensgemeinschaften Österreich und Sr. Joanna Jimin Lee, Missionarin Christi und Pianistin. Veranstalter war das Canisiuswerk Österreich.

Ottmaringer Tage zum Thema „Ordenschristen - Miteinander heute Kirche sein“

Vom 1. bis 5. Juli 2019 finden die „Ottmaringer Tage“ - die Begegnung von Ordenschristen und Angehörigen geistlicher Gemeinschaften verschiedener Kirchen in Ottmaring (bei Augsburg) statt. Zum Thema „Ordenschristen - Miteinander heute Kirche sein“ werden gut 100 Teilnehmende aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien erwartet. Die von der Arbeitsgruppe „Miteinander der Orden“ und der Fokolar-Bewegung veranstaltete Tagung wird von den Ordensgemeinschaften Österreich und der Deutschen Ordensobernkonferenz unterstützt.

Das [gar nicht so] einfache Leben: Einladung zum Ordenstag 2019

Für Dienstag, 26. November 2019 laden die Ordensgemeinschaften Österreich Ordensleute und  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Tätigkeitsbereichen der Orden zum Ordenstag 2019 ins Kardinal König Haus in Wien ein. Das #einfach prägt den ganzen Ordenstag. Der Tag ist auch der Start in das #einfach-Jahr 2020, in dem die Ordensleute mit ihrem Gelübde der Armut in verschiedenen Facetten und in allen Lebensbereichen das einfache Leben konsequent zum Ausdruck und zur Geltung bringen wollen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen