fax
 
 
 

Taizé-Treffen 2020 findet per Live-Stream statt

Die Corona-Krise macht auch vor dem traditionsreichen Silvestertreffen der Taizé-Gemeinschaft nicht halt: Wären um diese Zeit normalerweise bis zu 15.000 Jugendliche in Turin anzutreffen, um gemeinsam zu beten und zu feiern, so musste dieses persönliche Zusammentreffen aufgrund der Pandemie erstmals abgesagt werden. "Wir nutzen die digitalen Möglichkeiten", sagt Frère David, der Ökonom und Medienbeauftragte der Gemeinschaft.

Geistliche müssen wieder lernen echte Fragen zu stellen

Abt Johannes Eckert der Benediktinerabtei Sakt Bonifaz in München und Kloster Andechs postuliert, dass in der Kirche das Fragen neu gelernt werden müsse. Geistliche seien gewohnt immer nur Antworten zu geben aber heute gehe es darum, zuzuhören und echte Fragen zu stellen. Die Dogmatik dürfe nicht dazu führen, dass keine Fragen mehr gestellt werden.

Heroischer Tugendgrad für Salesianer Ignac Stuchly

Am Weg zur Seligsprechung ist die päpstliche Verleihung des sog. heroischen Tugendgrads ein wichtiger Schritt. P. Stuchly gilt als Gründer der Strukturen des salesianischen Werks in der früheren Tschechoslowakei. Berühmt ist sein Ausspruch "Arbeiten wir, solang es Tag ist. Wenn die Nacht kommt, wird der Herr weitersorgen." 

Österreichische Ordenskonferenz fordert Aufnahme von Flüchtlingen aus Lesbos

Die Österreichische Ordenskonferenz appelliert an die Österreichische Bundesregierung und die Vertretungen aller EU-Länder, im Sinne der Humanität ihrer jeweiligen Verantwortung gerecht zu werden und Hilfe zu leisten, indem sie ihre Asylverpflichtungen wahrnehmen.

Jesuiten-Generaloberer Sosa: Demokratien durch Pandemie bedroht

In einem Interview am 15. Dezember 2020 mit der italienischen katholischen Nachrichtenagentur SIR warnte der Generalobere der Jesuiten, Arturo Sosa, davor, dass Demokratien durch die Corona-Krise gefährdet seien. 

Innovatives Covid-19 Schutzprojekt

Sprachbarrieren stellen gerade zu Pandemiezeiten eine große Gefahr für anderssprachige MitbürgerInnen da. Die Mitarbeitenden des Ordensspitals Göttlicher Heiland Krankenhaus durchbrechen diese Schranke: Mit mehrsprachigen Videos informieren sie über Maßnahmen und richtiges Verhalten zum eigenen Schutz. Auch außerhalb von Spitalsmauern ein wertvolles Projekt!

Zur Seligsprechung am 15. Mai 2021: Neue Homepage www.PaterJordan.org

Am 15. Mai 2021 wird P. Franziskus Jordan, Gründer der Salvatorianischen Ordensgemeinschaften, in Rom seliggesprochen. Aus diesem Anlass stellen die deutschsprachigen Gemeinschaften ab 8. Dezember 2020 eine gemeinsame Web-Plattform online: Unter www.PaterJordan.org bietet die neue Website InteressentInnen sowie MedienvertreterInnen alle relevanten Informationen rund um den Ordensgründer.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.