fax
 
 
 

Anerkennung für Sportethik-Band von P. Bernhard Maier

Von 1984 bis 2012 war der Salesianerpater Bernhard Maier Olympia und Paralympicseelsorger. Seine Expertise mündete nun im "Dictionarium für Sportethik": Der habilitierte Sportwissenschaftler verfasste dafür 58 Artikel, "in denen der Wettkampfsport hinsichtlich Fairness und Respekt beobachtet und reflektiert wird".

Was ist Würde?

Im Rahmen des "Ethikimpuls 2022" der Elisabethinen in Graz diskutierte am 22. Juni 2022 Kardinal Christoph Schönborn mit Christian Lagger, Elisabethinen-Geschäftsführer und Vorsitzender der österreichischen Ordensspitäler, über persönliche, ethische, religiöse und gesellschaftspolitische Implikationen von Würde.

Ordensspitäler-Vorsitzender Lagger im Gespräch mit BM Edtstadler

Der Vorsitzende der ARGE der Ordensspitäler Österreich, Direktor Christian Lagger, traf am Donnerstag, 21. April 2022 Bundesministerin Karoline Edtstadler zu einem Gespräch und überreichte ihr das neu erschienene Buch der Ordensspitäler „Gesichter des Glaubens – Hände der Hilfe“.

Sr. Regina Fučik: „Fasten ist ein Gewinn durch Verzicht“

Franziskanerin Sr. Regina Fučik ist ausgebildete Fastengruppenleiterin und begleitet Menschen beim Fasten. Sie weiß, dass Fasten Körper, Geist und Seele gut tut. Im Gespräch mit den Ordensgemeinschaften Österreich erzählt sie, warum man fasten sollte, auf was man achten muss und warum sie es jeder/m ans Herz legen möchte.

Fastenangebote der Ordensgemeinschaften

Viele Ordenshäuser in Österreich bieten Fasten- und Erholungswochen an. Die Begleitung durch Ordensleute und/oder Fastentrainer macht dieses Fasten intensiv erlebbar. Meditationen, spirituelle Impulse, Achtsamkeitsübungen und traditionelles Fastenwissen runden das Angebot ab. Wir laden Sie zum Stöbern in den Angeboten ein.

Wertearbeit in Ordensspitälern: Das Heil des ganzen Menschen

Die Salvatorianerin Sr. Teresa Schlackl ist Wertevorständin im St. Josef-Krankenhaus in Wien-Hietzing. Sie ist dafür zuständig, das zu fördern, was ein Ordensspital von anderen Spitälern unterscheidet. Das Interview ist in der aktuellen Ausgabe der ON erschienen.

Buch der Ordensspitäler Österreichs zeigt "Gesichter des Glaubens - Hände der Hilfe"

Das neu erschienene Buch "Gesichter des Glaubens - Hände der Hilfe" der 23 Ordensspitäler Österreichs gibt erstmals einen umfassenden Einblick in die jahrhundertelange Tradition und in die besondere Seele der heimischen Ordensspitäler. Sie vereinen medizinische Spitzenleistung mit Menschlichkeit, Nächstenliebe und Spiritualität.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.