fax
 
 
 

Wertearbeit in Ordensspitälern: Das Heil des ganzen Menschen

Die Salvatorianerin Sr. Teresa Schlackl ist Wertevorständin im St. Josef-Krankenhaus in Wien-Hietzing. Sie ist dafür zuständig, das zu fördern, was ein Ordensspital von anderen Spitälern unterscheidet. Das Interview ist in der aktuellen Ausgabe der ON erschienen.

Karin Mayer neues Mitglied des UNESCO-Fachbeirats „Memory of Austria“

Karin Mayer, Bereichsleiterin Kultur und Dokumentation der Österreichischen Ordenskonferenz, ist seit Anfang des Jahres Mitglied im Fachbeirat des österreichischen Nationalkomitees für Memory of the World der UNESCO.

Erste Profess bei den Salvatorianerinnen

Am 5. Februar 2022 feierten die Salvatorianerinnen in Wien im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes die Erste Profess von Sr. Isabelle Allmendinger SDS. Die ausgebildete Ärztin fand ihren Weg in die Gemeinschaft über die Zukunftswerkstatt . 

Trauer um Sr. Maria Elisabeth Göttlicher

Am 04. Februar ist Sr. Maria Elisabeth Göttlicher, die sich jahrzehntelang mit all ihrer Kraft und mit viel Herz für die Ordensgemeinschaften, die Ordensschulen und besonders für den Schulverein St. Ursula, eingesetzt hat, verstorbenSie hatte sehr viele Leitungsfunktionen im Orden und in der Schule inne und war von 2000 bis 2008 Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs.

10 Jahre Begegnung und Berufung im Quo vadis?

Das Quo vadis?, das Zentrum für Begegnung und Berufung der Ordensgemeinschaften Österreich, feierte am 2. Februar 2022 seinen 10. Geburtstag. Am 4. Februar fand die Geburtstagsfeier in covid-bedingt kleinem Rahmen statt, bei der auch die Jubiläumsschrift präsentiert wurde.

Helferinnen feierten 125 Jahre Wien

Die Kongregation der Helferinnen feierte am 19. Jänner 2022 ihr 125-jähriges Bestehen in Wien mit einer Eucharistiefeier, der Jesuitenpater Hans Brandl vorstand. Mit Dank und Bitte gedachten die beiden Wiener Gemeinschaften an viele WegbegleiterInnen.

Buch der Ordensspitäler Österreichs zeigt "Gesichter des Glaubens - Hände der Hilfe"

Das neu erschienene Buch "Gesichter des Glaubens - Hände der Hilfe" der 23 Ordensspitäler Österreichs gibt erstmals einen umfassenden Einblick in die jahrhundertelange Tradition und in die besondere Seele der heimischen Ordensspitäler. Sie vereinen medizinische Spitzenleistung mit Menschlichkeit, Nächstenliebe und Spiritualität.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.