fax
 
 
 

Wahrnehmen, was los ist in der Welt, und sehen, wo die Probleme sind

MayrhoferFür die Ordensgemeinschaften Österreich war die Wahl von Kardinal Jorge Mario Bergoglio zu neuen Papst "eine große Überraschung", wie der zweite Vorsitzende der Superiorenkonferenz, Pater Lorenz Voith, am Mittwochabend gegenüber erklärt hat. Die Präsidentin der Frauenorden, Beatrix Mayrhofer, sah wie Voith die Entscheidung der Kardinäle mit großer Hoffnung: "Da kommt noch einiges Positives auf uns zu."

Kaum eine Ordensgemeinschaft blieb von der Gestapo verschont

2013 03 12 bild wirtschaft stift stlambrecht at TEASERFlächendeckende Enteignungen und Vertreibungen von Ordensleuten nach dem 12. März 1938 haben fast alle Ordensgemeinschaften Österreichs betroffen.

Signale in die Zukunft

LeitungDie Frauenorden haben bei der am 9. März 2013 in Vöcklabruck stattfindenden Generalversammlung Weichenstellungen für die Arbeit in die Zukunft gesetzt. Der Bogen der Beratungen reichte von Strukturfragen bis hin zu gemeinsamen Projekten.

Das wird das letzte Generalkapitel sein

AlleBei der Jahrestagung für Höhere Ordensoberinnen in St. Klara in Vöcklabruck stellen sich über 100 Ordensoberinnen der drängenden Frage: „Was heißt Ordensleitung in Zeiten des Wandels auf Zukunft hin?“ Dazu gehört auch die Frage, wie Ordensinstitute „vollendet“ werden können, weil der Nachwuchs fehlt.

Klemens Maria Hofbauer war ein Zeichen des Widerspruchs

2013 03 06 Klemensbild-polen-bäcker TEASERIn allen Kirchen und Klöstern der Redemptoristen und Redemptoristinnen Österreichs wird im März des heiligen Redemptoristenpaters Klemens Maria Hofbauer gedacht. Der eigentliche Festtag ist der 15. März. Traditionellerweise werden nach allen Gottesdiensten gesegnete „Klemensbrote“ verteilt. Klemens gilt auch als Patron der Bäcker.

Jahrestagung 2013 der Frauenorden

2013 03 05 1 Herbsttagung 2012 IMG 9305 Katrin Bruder TEASERAlle Höheren Oberinnen Österreichs sind zur Jahrestagung eingeladen, die morgen, 6. März 2013, in Vöcklabruck beginnt. Außerdem werden die Präsidiumssitzung und die Generalversammlung der Frauenorden abgehalten.

Sr. Beatrix Mayrhofer ist froh, dass die Refugees jetzt eine Adresse haben

#Votivkirche"Heute früh ist tatsächlich gelungen, worum viele Menschen seit Wochen gekämpft haben: die Asylsuchenden sind aus der Votivkirche in das Servitenkloster, Müllnergasse 6, 1090 Wien übersiedelt", ist die Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer froh und ergänzt: "Gut, dass sie wieder eine Adresse haben."

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.