Videoimpulse zum Thema “Was ist der Mensch?”

Was ist der Mensch und wie kann er mit aktuellen Herausforderungen umgehen? Antworten darauf geben Experten aus Religion, Philosophie und Kultur in einer sechsteiligen Videoreihe, die von den Elisabethinen Graz und dem Bildungsforum Mariatrost produziert wurde.

 

20200713 Peter Rosegger

Mag. Peter Rosegger und Dr. Kathrin Karloff. (c) Elisabethinen Graz

In den sechs Impulsen sprechen Dr. Kathrin Karloff (pädagogische Leitung Bildungsforum Mariatrost) und Mag. Peter Rosegger (Leiter des Wirkfelds ‘lernen & leben’ der Elisabethinen Graz) mit Persönlichkeiten und Experten verschiedener Disziplinen über die Frage, was der Mensch eigentlich ist. 

 

1. Eröffnungsimpuls mit Professor Reinhold Esterbauer


2. Impuls: Was ist der Mensch - als soziales, politisches und kreatives Wesen?


Frau Prof. Roberta Maierhofer, Gründerin und Leiterin des Zentrums für Inter-Amerikanische Studien der Universität Graz (C.IAS) und Vorsitzende des Kuratoriums des Afro-Asiatischen Instituts der Diözese Graz-Seckau, widmet sich spezifischen Aspekten des Zusammenhangs von Migration und Bildung in Zeiten von Corona und stellt bewusst Fragen hinsichtlich der Gestaltbarkeit unseres Lebens.


3. Impuls: Wie können wir eine pfingstliche Kirche nach Corona sein?

Rund um das Pfingstfest und nach den letzten herausfordernden Wochen wagt Bischof Hermann Glettler den zukunftsgewandten Blick auf unser Menschsein und schenkt im 3. Videoimpuls wichtige Hinweise, wie Veränderung möglich ist, die zum Guten führt.


4. Impuls: Wie können wir für den anderen da sein?

Die Zeit des Lockdowns war von strengen Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren geprägt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Spitälern und Pflegeheimen haben unter diesen erschwerten Bedingungen gearbeitet. Frau Mag.a Elisabeth Vallant, Theologin und Krankenhausseelsorgerin im LKH Wolfsberg, berichtet im 4. Impuls, wie dies gelungen ist und was wir von diesen Erfahrungen für unser zukünftiges Zusammenleben mitnehmen können.


5. Impuls: Wie können wir neue Wege beschreiten?'

Welche Chance bietet die aktuelle Zeit, in der vertraute Sicherheiten weggebrochen sind und wir an unsere Grenzen stoßen? Auf welche Art und Weise können wir neue Wege beschreiten, im Bewusstsein unserer eigenen Unzulänglichkeit? Dieser Frage widmet sich Dr. Florian Traussnig, Bildungsreferent der Katholischen Hochschulgemeinde Graz und Chefredakteur der Zeitschrift 'Denken +Glauben' , im 5. Videoimpuls.


6. Impuls: Was bedeutet Begegnung durch Bildung?

Im 6. und letzten Videoimpuls der Reihe "Was ist der Mensch?" geben das Bildungsforum Mariatrost und die Elisabethinen Graz aus dem Barocksaal des Grazer Priesterseminars einen Ausblick auf zukünftige Veranstaltungen. Gleichzeitig gehen wir aus ökumenischer Perspektive der Frage nach, was Begegnung mit dem Anderen bedeutet. Frau Maga Helga Rachl, Erwachsenenbildnerin sowie Büroleiterin und Pressereferentin der Evangelischen Superintendentur, erläutert dies auf dem Hintergrund der Vielfalt der evangelischen Erwachsenenbildung.

 

Quelle: Elisabethinen Graz, Bildungsforum Mariatrost

 [elisabeth mayr]