„Wer oder was ist Gott für euch? ALLES!“

Wer sind die Barmherzigen Brüder? Wie fühlt sich Berufung an? Wie lebt man in einer Ordensgemeinschaft? Fragen wie diesen stellten sich die Ordensbrüder im Rahmen eines Projektes betreffend Berufungspastoral, um Interessenten einen realen Einblick in den Orden zu vermitteln. Bei verschiedenen Gelegenheiten wurden die Brüder in Oberösterreich, Wien und Regensburg begleitet und befragt.

Film BHB Foto KAAR

Geplant waren ursprünglich Kurz-Videos, die einen Einblick in das Ordensleben geben sollten. Die Statements überraschten und zeigten Ordensbrüder in einem völlig neuen Licht.  Als Fans von  Lady Gaga, Punkkonzerten und facebook, einem Privatleben mit vielen Hobbies und Freunden, beruflich hoch qualifiziert, manchmal zweifelnd, aber bewusst im Hier und Jetzt lebend – für und mit Gott. Mit diesen Eindrücken wurde klar, dass dieser Film einen völlig neuen Eindruck von Ordensleben vermittelt. Nach 2-jähriger Produktion wurde daraus eine humorvolle, persönliche und authentische Dokumentation über Orden im 21. Jahrhundert.

Konzeption & Interviews: Manuela Kaar/Öffentlichkeitsarbeit Barmherzige Brüder Linz

Kamera: Wolfgang Luif/wolfstudios

Schnitt: Andreas Prirschl/PR Film, Wien)

Zitate aus dem Film:

„ Der Mensch, ist ein Geschöpf von Gott. Und wenn uns Gott so gemacht hat, müssen wir uns kennenlernen und in Liebe bleiben. Das ist das einzige, was uns übrig bleibt!“

„Ich lebe nicht morgen, ich lebe nicht gestern, ich lebe jetzt. Das Schöne am Jetzt ist, dass Gott gegenwärtig ist. Wenn auch ich gegenwärtig bin und der Gegenwärtige ist, habe ich die Chance ihn zu treffen. Aber nur jetzt!“

„Wer oder was ist Gott für euch? ALLES!“

[martin gsellmann]