Aufbruchsstimmung in Temeswar

S 6 Pisti 120Jungen Menschen etwas zutrauen, ihnen Verantwortung übertragen stärkt sie und führt oft zu einem Aufschwung. So zu sehen in Temeswar in Rumänien. Seit September 2017 hat ein junges Team die Verantwortung für die Pfarre Elisabetin in Temeswar übernommen. Der frische Wind bringt Aufbruchsstimmung. Ein Beitrag in der aktuellen Ausgabe der ON Ordensnachrichten zum Thema #AufbruchBewegt.

Aufbruch ins Gebet

Klaraschwestern 120#AufbruchBewegt ist das Thema, dem sich die Ordensgemeinschaften in nächster Zeit schwerpunktmäßig widmen. Es ist das Thema des heurigen Ordenstages (#otag17). Auch die aktuelle Ausgabe der ON Ordensnachrichten bereitet diesen Themenschwerpunkt in ihren Beiträgen vor. Aufbruch ins Gebet: Ein provokanterer Titel wäre: „Flucht oder Aufbruch ins Gebet?“ Aber: Die Klingel an der Pforte des Klosters der Klaraschwestern in Bregenz hört mich als Besucher auch am Abend. Sr. Barbara öffnet. Sie bietet Platz an, etwas zu trinken und eine Übernachtung. Auch das Tor zum Karmel in Innsbruck steht nach meinem Fußweg hinauf nach Mühlau offen. Bunte Herbstblätter zieren die Mauer. Sr. Johanna arbeitet mit einem tiefen Lächeln im Gesicht vor der Pforte mit und an den Blumen.

Appell der jährlichen Generalversammlung der Orden in der Türkei

turAm 20. und 21.Oktober 2017 fand in Istanbul die jährliche Generalversammlung der Ordensgemeinschaften der Türkei mit etwa 60 TeilnehmerInnen statt, an der heuer auch die drei lateinischen Bischöfe des Landes (Istanbul, Izmir und Anatolien) sowie der päpstliche Nuntius in sehr geschwisterlicher Gemeinschaft teilnahmen. Ihren Apell lesen Sie hier.

Jubiläumsjahr definitiv geklärt! Alte Urkunde als Beweis

kapuzinerVor genau 400 Jahren wurden die Kapuzinerkirche und das Kloster in der Südtiroler Stadt geweiht. Das Jubiläum bot Anlass für ein dreitägiges Festprogramm mit Festgottesdiensten, einem "Brudertag" der Kapuziner aus der gesamten Provinz, Konzerten, einer Buchpräsentation und Klosterführungen für jung und alt. "Wir wollten die Gelegenheit nutzen, den Menschen zu zeigen, wie wir leben!" beschreibt der Guardian des Klosters.

Impulstreffen der jungen Steyler Missionsschwestern in St. Rupert

impuls steyler 120"Wir haben ein Experiment gewagt und sind begeistert!", fasst die Steyler Missionsschwester Lucia Budau das Impulstreffen der jüngeren Schwestern aus Österreich und Deutschland zusammen. Die steyle Welt in St. Rupert bei Bischofshofen war Treffpunkt für 9 junge Steylerinnen.

ReThinking Europe: Präsidentin Mayrhofer sieht im Gespräch und Brückenbauen den Beitrag Österreichs in Europa

120 IMG 1356Von 27. Okt bis 28. Okt 2017 hat im Vatikan  ein hochrangig besetzter Kongress zur Zukunft Europas stattgefunden.: „(Re)Thinking Europe“. Auf Einladung der katholischen Bischofskonferenzen in der EU (ComECE) tauschen sich rund 350 VertreterInnen aus Politik, Kirche und Gesellschaft miteinander aus. Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer war Mitglied der Österreich-Delegation.

ORF2 bingt FeierAbend über Sr. Barbara Flad

20171027 sr barbara flad 120Zu Allerseelen am 2. November 2017 bringt ORF2 in der Serie FeierAbend um 16.45 Uhr unter dem Titel "In aller Würde" ein Filmporträt über Sr. Barbara Flad. Die Ordensfrau ist Seelsorgerin im Krankenhaus St. Vinzenz in Zams in Tirol. Sie begleitet vorwiegend Menschen, die an Krebs erkrankt sind und nicht mehr lange zu leben haben.

Don Bosco Haus startet Initiative gegen Gewalt im Internet

20171027 don bosco haus 120Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel - am 11. und 17. November 2017 beginnt das Don Bosco Haus in Kooperation mit Bezirksvorsteherin Silke Kobald die Initiative gegen Cybermobbing in den Neuen Medien. Mit den Angeboten soll vor allem erreicht werden, dass die Gefahren erkannt und Auswirkungen rechtzeitig verhindert werden. Zu Wort kommen Expertinnen und Experten, die umfassend informieren und aufklären.

Jägerstätter-Institut an Katholischer Privatuni Linz auf zehn Jahre gegründet

 vollger120Mit einem Festakt am 25. Okt 2017 wurde das "Franz und Franziska Jägerstätter"-Institut an der Katholischen Privat-Universität (KU) Linz gegründet. Die Superiorenkonferenz der Männerorden, die das Institut mitermöglicht, war durch Abt Reinhold Dessl und Abt em. Berthold Heigl bei der Eröffnung vertreten.

Abt Johannes Perkmann zum Abtpräses der österreichischen Benediktiner gewählt

Perkmann 120Beim Generalkapitel der Österreichischen Benediktinerkongregation in der Benediktinerinnenabtei Frauenwörth auf der Fraueninsel in Chiemsee wurde am 25. Oktober 2017 Abt Johannes Perkmann von Michaelbeuern für sechs Jahre zum Abtpräses der österreichischen Benediktiner gewählt. Er folgt auf Christian Haidinger, emeritierter Abt von Altenburg, der auch weiterhin Vorsitzender der Superiorenkonferenz ist und die Aufgabe des Abtpräses seit 2009 innehatte; für eine Wiederwahl für weitere sechs Jahre stand Haidinger nicht mehr zur Verfügung.

NMS Marianum Freistadt erstrahlt in neuem Glanz

20171025 nms marineanum 120Nach rund eineinhalbjähriger Bauzeit feierte die Neuen Mittelschule Marianum Freistadt am 21. Oktober 2017 die Eröffnung ihrer renovierten und neugestalteten Räumlichkeiten. Dazu wurde auch der neugebaute Turnsaal seiner Bestimmung übergeben. Schuldirektorin Hedwig Hartmann dankte den Marianisten für Ihre große Investition in die Zukunft der Schule. Rund 600 Gäste waren zum Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche Freistadt gekommen, der vom Regionaloberen der Marianisten P. Hans Eidenberger geleitete wurde.

Film kritisiert Ausbeutung von Mensch und Natur durch Agrobusiness

20171025 film 120Die Entwicklungs-Agentur „10envolvimento“ veröffentlichte jetzt den Film „Generationen im Gerais“. Der Inhalt behandelt kritisch „Naturschutz und Landkonflikt am Oberlauf des Rio Preto-Bahia“ in Brasilien. Die Agentur wurde auf Initiative von Richard Weberberger, einem Benediktiner aus dem Stift Kremsmünster und langjähriger Bischof von Bahia, gegründet. Zu sehen ist der Film unter www.dioezese-linz.at/missionsstelle.

 

AufbruchBewegt 180

junge 180

20171108 PA AubruchBewegt msc 1 180

otag180