fax
 
 
 

News

Beruf, Alltag, Freizeit und Glaubenspraxis soll nicht allzuweit auseinanderklaffen

Haidinger Christian 120Für die religiöse Entwicklung von Männern sei es wichtig, dass Alltag, Beruf, Freizeit und Glaubenspraxis nicht zu weit auseinanderklaffen, betonte der Abt des Stiftes Altenburg und Abtpräses der österreichischen Benediktiner im Rahmen der Sommerakademie der KMB in Melk am 11. Juli 2013 in einem Vortrag zur religiösen Entwicklung von Männern.

Rücken-Ratgeber als Video online

SpeisingDas Präventionsprogramm „24 Stunden gesunder Rücken“ des Orthopädischen Spitals Speising ist nun auch auf der Website des Spitals als Video, das der ÖRF gedreht hat,  anzusehen.

Mission ist für uns weltweiter Dialog und Austausch auf Augenhöhe

Sr. M. Cordis Feuerstein 120vIm Stift Lambach in Oberösterreich behandelt die "Fachtagung Weltkirche" am 19. und 20. Juli das Thema "Die Flamme nähren. Wege der Glaubensvermittlung heute". Ordensgemeinschaften und katholische Entwicklungsorganisationen laden zu Referaten und Erfahrungsberichten aus Brasilien, Papua-Neuguinea, Südafrika und Österreich ein.

26. Generalkapitel der Kongregation der Töchter der göttlichen Liebe

26. GeneralkapitelDas Charisma der Ordensfrauen dieser Kongregation ist es, die Liebe des Dreifaltigen Gottes in der Welt sichtbar zu machen. Das wird in den verschiedenen Apostolaten getan. Im Bereich der Erziehung und hier vor allem der weiblichen Jugend liegt ein Schwerpunkt. Es geht darum, die Würde der Frau zu stärken. Am Kapitel nehmen 39 Schwestern aus 15 Ländern teil.

Sr. Susanne Krendelsberger ist neu gewählte Generalleiterin der CS Schwesterngemeinschaft

Sr. Susanne KrendlsbergerDie Delegierten der 12. ordentlichen Generalversammlung der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis wählten am 8. Juli 2013 in Laab im Walde die neue Generalleitung der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis. Sr. Susanne Krendlsberger folgt auf Sr. Maria Judith Tappeiner.

Sr. Kunigunde Fürst hofft auf eine Wende

srkg 120„Ich bin schon zweifach pensioniert, vom Schuldienst und als Oberin“, sagt Sr. Kunigunde Fürst lachend auf die Frage, warum sie in einem Alter (68) aufbricht, wo andere längst in Pension sind. Ein SN-Protrait von Eva M. Bachinger schildert die Lebensumstände und Erwartungen der Franziskanerin von Vöcklabruck und ehemalige Präsidentin der Vereinigung von Frauenorden.

Klosterkatze Franzi verbringt die Ferienzeit bei der Don Bosco Familie

Klosterkatze Franzi 120Franzi erfährt gleich zu Beginn, dass sie nicht in einem üblichen „Kloster“ gelandet ist, sondern in einer auf Jugend und soziale Aufgaben fokussierten „Ordensgemeinschaft“. Franzi wird durch ihre stille und schlaue Art Einblicke bekommen, die „Otto Normalverbraucher“ nicht möglich sind. Ihre Erlebnisse wird sie auf ihrem Blog www.klosterkatze.at weiter festhalten.

Videos

Videos

Fasten mit den Salvatorianern

Fasten in Coronazeiten?"

Ordenskrankenhaus Graz-Mitte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.