fax
 
 
 

News

Quo vadis? Zu den Veranstaltungen im März

quo vadis logoFasten ... lernen, mit den einfachen Dingen glücklich zu sein. Im März ist die Gemeinschaft der Missionsschwestern „Königin der Apostel“ zu Gast im "Quo vadis?". Sie gewähren durch ihre Veranstaltungen Einblick in ihr Leben und Wirken. Die Antwort auf die Frage „Quo vadis?“ lässt sich nur in der Begegnung mit anderen beantworten. Vielleicht ist die kommende Fastenzeit eine gute Gelegenheit, sich mit dieser Frage auseinander zu setzen.
Das Team des „Quo vadis?“ heißt Gäste bei ihren Veranstaltungen herzlich willkommen.

Kapuzinerleben ist keine One-Man-Show

2014 02 25 pio murat1Von Irland über den nahen Osten bis Pakistan erstreckt sich der Verantwortungsbereich von Br. Pio Murat. Als Teil der Leitung des Kapuzinerordens weltweit fällt auch die Provinz Österreich-Südtirol in seine Zuständigkeit. Ende Jänner war Br. Pio im Kloster Wien zu Gast, um mit den dortigen Brüdern und der Provinzleitung über die Zukunft zu sprechen. Während seines Aufenthaltes war er auch bereit, gemeinsam mit Br. Lech Siebert Fragen über seine Arbeit, wesentliche Eigenschaften für Kapuziner und die Provinz Österreich-Südtirol zu beantworten.

Orden bieten virtuelle Impulse zur Fastenzeit

2014 02 25 aufatmenZur Fastenzeit bietet das Bibelwerk Linz in Kooperation mit den Ordensgemeinschaften Österreich eine virtuelle Gelegenheit zum „Aufatmen“. Gleichzeitig liefert der Jesuitenorden in Österreich per Internet Impulse im Geist des Heiligen Ignatius. Ähnliches präsentiert auch die Edith Stein Gesellschaft in Zusammenarbeit mit den Karmeliten in Wien und den Marienschwestern vom Karmel an.

Ältestes Magazin Österreichs kommt in das neue Zeitschriftenarchiv

2014 02 25 erzabtei st peterEinladung zum Medienempfang anlässlich der Eröffnung des Archivs für Zeitschriften der österreichischen Ordensgemeinschaften in der Bibliothek der Erzabtei St. Peter in Salzburg am Freitag, 7. März 2014, 10.30 Uhr, Erzabtei St. Peter im Abteisaal (Eingang: Erzabtei St. Peter, St. Peter-Bezirk 1, 5010 Salzburg).

Ordensleute tagen im Krisenherd Ukraine

2014 02 25 ucesm logoVon 10. bis 15. März 2014 findet die 16. Generalversammlung der UCESM – Union der Europäischen Konferenz der Höheren Ordensoberen/innen in Kiew in der Ukraine statt. Der Versammlungsort ist auch als „Zeichen konkreter Solidarität“ zu verstehen.

AUSZEIT mit den steirischen Orden

2014 02 24 Broschuere AuszeitDie neu erschienene Broschüre „AUSZEIT“ stellt in der Steiermark 25 Orden und ihre Angebote für junge Erwachsene ab 18 für eine Auszeit vom Alltag vor. Initiiert wurde das Projekt vom Amt Junge Kirche / Bereich Junge Erwachsene der Diözese Graz Seckau.

Geraser Altabt Joachim Angerer feiert 80er

2014 02 21 joachim angererMit einem Dankgottesdienstes am Donnerstagabend, 20.2.2014, hat der Geraser Altabt Joachim Angerer in der Wiener Hofburgkapelle seinen 80. Geburtstag gefeiert. Der Altenburger Abt Christian Haidinger würdigte den Jubilar in seiner Festpredigt als "Visionär und Querdenker". Die Kirche brauche Visionäre wie Angerer, "die nicht nur im Heute, sondern auch für die Zukunft leben", so Haidinger wörtlich. Ohne Angerers Pioniergeist wären Projekte wie etwa die Gründung des Verbundes "Klösterreich" nicht möglich gewesen.

Videos

Videos

Mary Ward - Ordensgründerin, Visionärin und Pionierin

Präsentation Österreichische Ordenskonferenz

Wer sama, was tama? Die Geschichte der Ordensgemeinschaften Österreich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.