fax
 
 
 

News

Abt Martin Felhofer: Wir als Kirche möchten ein Wegweiser sein

2014 08 14 abt martin 120In einem Interview mit den "OÖNachrichten" sprach der Vorsitzende der Regionalkonferenz der Männerorden in Oberösterreich Abt Martin Felhofer vom Prämonstratenserstift Schlägl anläßlich seines 25-jährigen Amtsjubiläums über "sein" Stift, Priesternachwuchs und warum die Kirche Wegweiser sein muss.

ORF 2 berichtet über Kneipp-Traditionshaus Bad Kreuzen der Marienschwestern vom Karmel

"2014 08 14 bad kreuzern 120Ein Leib und eine Seele" - unter diesem Titel berichtet ORF 2 in der Sendung FEIERABEND am 15. August 2014 um 19.52 Uhr über das Kneipp-Traditionshaus Bad Kreuzen der Marienschwestern vom Karmel. Dort befindet sich Europas erstes Zentrum für „Traditionelle Europäische Medizin“. Bedeutendster Vertreter dieser Richtung war wohl der bekannte Pfarrer und Hydrotherapeut Sebastian Kneipp. In Bad Kreuzen arbeiten Ordensschwestern zusammen mit Ärzten und medizinischem Personal.

Rotraud Perner: Es ist unmenschlich, alles gleichzeitig machen zu wollen

2014 08 13 perner rauch eckerstorfer 120Die Gesprächsreihe „viel mehr wesentlich weniger“ der Ordensgemeinschaften Österreich fand am 11. August 2014 am Wienfluss bei Auhof ihre Fortsetzung. Prof. Dr. Rotraud Perner, Psychoanalytikerin, Juristin und evangelische Theologin, traf Pater Erhard Rauch, Generalsekretär der Superiorenkonferenz der männlichen Orden, und Pater Bernhard Eckerstorfer, (Jugend-)Seelsorger und Lehrer am Stift Kremsmünster, zum Gespräch. Gemeinsam diskutierte man darüber, warum die Menschen heute wesentlich mehr Rhythmus bräuchten.

Neues Buch über Stift St. Florian

2014 08 13 buchmayr 120"Ein Ort von Welt. 13 europäische Reisende erleben das Stift St. Florian" - unter diesem Titel präsentiert Verfasser Friedrich Buchmayr, Bibliothekar des oberösterreichischen Augustiner-Chorherrenstiftes, im Rahmen der Brucknertage am 22. August sein neues Buch. Er bündelt darin Geschichten und Ereignisse rund um 13 prominente Gäste des Stiftes, die dessen Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart auf unterhaltsame Weise unterstreichen. Die Palette reicht von Kaiser Maximilian über Papst Pius VI. bis hin zum Germanisten Claudio Magris.

Der Social-Media-Denke einfach Raum geben

hanke 120„Die eigene Community und persönliche Begegnungen pflegen ist die beste Art der Social Media Präsenz von Personen und Organisationen“, weiß der Social Media Experte Robert Hanke, der neben seinen Beratertätigkeiten in Firmen und Organisationen auch Leiter des Arbeitskreises Social Media im Public Relations Verband Austria (PRVA) ist. Ein Vorgriff auf die nächsten ON.

Ebola in Westafrika: Neues Don Bosco Nothilfeprogramm für verstoßene Kinder

Sierra Leone  kleines Mädchen 120Aufklärung über die Ursachen der tödlichen Krankheit und mögliche Schutzmaßnahmen, das ist seit Ausbruch der Ebola-Krise in Sierra Leone das Hauptziel der Salesianer Don Boscos und ihrer MitarbeiterInnen von Don Bosco Fambul. Unermüdlich sind sie dafür tätig. Nun wird die Präventionsarbeit durch sozialtherapeutische Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche ergänzt.

Mit dem Habit stehen wir für das Christliche, für Transparenz und Ehrlichkeit

kunigunde120Die frühere Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden in Österreich Sr. Kunigunde Fürst von den Franziskanerinnen in Vöcklabruck ist vor mehr als einem Jahr nach Kasachstan aufgebrochen. Jetzt ist sie auf Heimaturlaub und wartet darauf, dass sie wieder ein Visum bekommt.

Videos

Videos

Mary Ward - Ordensgründerin, Visionärin und Pionierin

Präsentation Österreichische Ordenskonferenz

Wer sama, was tama? Die Geschichte der Ordensgemeinschaften Österreich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.