fax
 
 
 

News

Klinikum Wels-Grieskirchen: Alexandre Pelzer ist neuer Leiter der Abteilung für Urologie

Prim Prof Pelzer 120Seit 1. Juli 2016 leitet Prof. Dr. Alexandre Egon Pelzer die Abteilung für Urologie am Klinikum Wels-Grieskirchen, einer Einrichtung der Kreuzschwestern und Franziskanerinnen. Der bisherige Abteilungsleiter, Univ.-Doz. Dr. Walter Pauer, trat nach 28 Jahren als Primarius der Urologie in Ruhestand.

Alexandre Pelzer ist Spezialist für Uroonkologie, diesbezüglich international anerkannter Experte in der innovativen Diagnostik und Therapie von Prostatakrebs. Nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Urologie an der Urologischen Universitätsklinik Innsbruck wechselte er als Oberarzt an die Universitätsklinik für Urologie am Universitätsklinikum Tübingen und in weiterer Folge an die Universitätsklinik für Urologie am Universitätsklinikum Mannheim. Vor seiner Bestellung in Wels war der Träger zahlreicher wissenschaftlicher Auszeichnungen als leitender Oberarzt sowie stellvertretender Klinikleiter an der Klinik für Urologie des Klinikum Ingolstadt tätig.

Spezialist, Autor und Qualitätsmanager

Im Rahmen seiner Disziplin und darüber hinaus ist Pelzer vielseitig tätig, etwa als Autor zahlreicher Publikationen und Bücher, sowie als Vorsitzender fachspezifischer Forschungsgruppen. In seinem Spezialgebiet ist er Teil der deutschen Leitlinienkommission, welche die Diagnostik von Prostatakrebs festlegt. Als ausgebildeter Qualitätsmanager und Absolvent des Studiums „MBA Health Care Management“ bringt Pelzer langjährige Erfahrung in der Zertifizierung und Leitung von Prostatakarzinomzentren mit sich.

Mensch im Zentrum der Bemühungen

„Primäres Ziel ist die qualitativ hochwertige urologische Versorgung unserer Region. Wir sehen dabei trotz hochmoderner Diagnose- und Therapieverfahren den Menschen mit seiner individuellen Krankheits- und Lebensgeschichte im Zentrum unserer Bemühungen“, gibt der neue Leiter der Welser Urologie Einblicke in Schwerpunkte innerhalb seines neuen Aufgabengebietes.

[hw]

Videos

Videos

Sprachliche Vielfalt in den Orden

St. Florian ist #immernochda

Historische Bücher korrekt lagern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.