Ordensleute sind "Zeichen des Widerspruchs"

2013 02 04 TagdesgeweihtenLebens klein f TeaserPapst Benedikt XVI. feierte den Tag des geweihten Lebens mit Ordensleuten im Petersdom. Am 2. Februar 2013, dem Fest der Darstellung des Herrn, wurde der „Welttag des gottgeweihten Lebens“ zum 17. Mal begangen. In Österreich gibt es rund um diesen Tag Begegnungen zwischen den Diözesanbischöfen und Ordensleuten.

Weiterlesen...

Ordensgymnasium in Dachsberg unterrichtet 32 jugendliche Asylwerber

2013 01 31 GymnasiumDachsberg 130121nA 004 klein f TeaserEine eigene Klasse für 32 Afghanen hat Direktor P. Ferdinand Karer von den Oblaten des Hl. Franz von Sales gemeinsam mit seiner Kollegin, Professorin Gusti Hohensinner, eröffnet. 45 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten sie in ihrer Freizeit.

Weiterlesen...

Gebet der Solidarität am kommenden Montag

Sr. BeatrixSeit dem 18. Dezember 2012 machen Flüchtlinge in der Wiener Votivkirche auf ihre verzweifelte Situation aufmerksam. Die Ordensgemeinschaften Österreich sind seit Wochen mit den Flüchtlingen in der Votivkirche direkt in Verbindung. Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer besucht sie regelmäßig. Am kommenden Montag, 28. Jänner 2013, werden sich ab 18:00 Uhr in zahlreichen Kirchen und Pfarrgemeinden in ganz Österreich Menschen zum Gebet versammeln. 

Weiterlesen...

Ordensgemeinschaften leisten aktive Flüchtlingshilfe

PaterErhardRauch 02 Herbsttagung 2012 IMG 9279 Katrin Bruder klein f TeaserGeneralsekretär Pater Erhard Rauch fordert faire Tagessätze und Öffnung der Lehrwerkstätten für minderjährige Flüchtlinge.

Weiterlesen...

In Burkina Faso geben Kamilianer Lepra-Kranken ein wenig Menschenwürde


Lepra-KrankeJeden Mittwoch hält Bruder Vincent Louise im Lepradorf Paspanga Sprechstunde und bietet medizinische Beratung und Hilfe an. Für jeden der unzähligen verstümmelten und behinderten Lepra-Kranken hat der Kamillianerpater ein freundliches Wort. Er kennt sich nicht nur bei Lepra und der Wundversorgung aus, sondern auch bei Tuberkulose und Malaria, Wurmkrankheiten, Unfällen und Verletzungen. Und er hat auch Medikamente, Salben und Verbandmaterial im Gepäck.

Weiterlesen...

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180