Tag des geweihten Lebens in ganz Österreich

geweihtes leben 120

Alle katholischen Ordensleute weltweit feiern den 2. Februar. Auch in Österreich finden in den Diözesen im ganzen Land Feierlichkeiten rund um den Tag des geweihten Lebens statt. Er wurde 1997 von Papst Johannes Paul II. eingeführt um die Wertschätzung von Orden und anderen Gemeinschaften geistlichen Lebens zu fördern. Finden Sie hier Infos zu den Veranstaltungen in ganz Österreich.

Weiterlesen...

Eine bleibende Aufgabe

2017 01 27 p zoller 120Am 25. Jänner 2017 fand in St. Marien, 1060 Wien, ein Symposium zum Thema „Kinderschutz“ statt. Tenor der Veranstaltung: Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist eine bleibende Aufgabe. Die Veranstalter waren die KPH Wien/Krems gemeinsam mit dem Bildungsreferat der Ordensgemeinschaften, den Jesuiten, der Stabsstelle für Missbrauchs- und Gewaltprävention der ED Wien und der Verein „die möwe“.

Weiterlesen...

Interreligiöser Dialog im Stift Melk

melk 120Am 2. Februar wird das Stift Melk wieder Gastgeber einer hochrangigen interreligiösen Veranstaltung im Zeichen des Dialogs: Von der UNO 2010 initiiert, treffen sich im Rahmen der Woche der "interreligiösen Harmonie" führende Religionsvertreter mit Repräsentanten verschiedener Organisationen der Zivilgesellschaft und der Diplomatie.

Weiterlesen...

Eventvorschau: Quo Vadis im Februar

quo vadis logoDer Februar startet gleich mit einem großen Fest: Zur 5-Jahres Feier gibt es eine große Party mit der Band bridges2cross, Kuchen und Getränken für alle Mitfeiernden. Aber auch der Rest des Monats lädt zu interessanten Events ein.

Weiterlesen...

Kommunikationskurs in der Gesprächsinsel-Wien

gespraechsinsel 120"Hilfreich miteinander reden" ist der Titel des Kurses, der für Interessierte aus dem privaten, kirchlichen und beruflichen Bereich offen ist. Sechs Abende werden mit praktischen Übungen und Erfahrungsrunden zur Einführung ins "personenzentrierte Gespräch" gefüllt.

Weiterlesen...

Ein neuer Abt in Admont

abt gerhard hafner 120Die Mönchsgemeinschaft Admonts hat in demokratischer und geheimer Wahl ihren neuen Oberen gewählt: Pater Gerhard Hafner. Er bekleidete bisher das Amt des Priors, ist Pfarrer von Admont und Kirchenrektor in der Abteikirche.

Weiterlesen...

Regionalkonferenz der Frauenorden Tirol: Sr. Pauline Thorer zur neuen Vorsitzenden gewählt

Thorer 120Am 24. Jänner 2017 wurde beim Treffen der weiblichen Ordensgemeinschaften und Gemeinschaften apostolischen Lebens der Diözese Innsbruck ein neues Leitungsgremium gewählt. Als neue Vorsitzende wurde die Generaloberin der Barmherzigen Schwestern Innsbruck, Sr. Pauline Thorer, und zu ihrer Stellvertreterin Sr. Maria Luise Eberharter, Provinzvikarin der Tertiarschwestern Hall in Tirol, gewählt.

Weiterlesen...

Theotage präsentieren Jugendlichen das Ordensleben und kirchliche Berufe

TheotageVon Februar bis März werden österreichischen Schülern der letzten beiden Schulstufen von Diözesen die Möglichkeiten geboten, sich ein Bild von der Kirche als Arbeitgeberin zu machen. Mitarbeiter geben Einblicke in ganz unterschiedliche Berufsfelder wie Entwicklungshelfer, theologischer Forscher, Religionslehrer, Jugendleiter, Pastoralassistent oder Geistlicher. In Workshops werden Ordensleben, Caritas und Kirchenmusik vorgestellt.

Weiterlesen...

Jugend eine Welt fordert Umsetzungsplan zu Nachhaltigen Entwicklungszielen

SDG 120Die Initiative der Salesianer fordert "endlich einen Umsetzungsplan für die im Herbst 2015 auf UN-Ebene beschlossenen Nachhaltigen Entwicklungsziele, die auch im Inland gelten." 144 NGOs richten sich damit heute in einem offenen Brief an die Bundesregierung.

Weiterlesen...

Weltälteste Lauten in Kremsmünster

Lauten Kremsmuenster 120Furore machen derzeit sechs Lauteninstrumente aus dem Archiv des oberösterreichischen Benediktinerstifts. Die Lauten wurden untersucht und teilweise repariert und nun liegen die Untersuchungsergebnisse vor: Sie zählen zu den ältesten der Welt!

Weiterlesen...

Magdalena Poosch ist das neue Gesicht im Medienbüro

mpoosch farbe 4 120Mit der gebürtigen Steirerin Magdalena Poosch bekommt nach dem Wechsel von Monika Slouk zu den Steyler Missionaren das Team des Medienbüros der Ordensgemeinschaften Österreich ein neues, junges Gesicht und eine professionelle Verstärkung. Sie ist studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaftlerin und Religionswissenschaftlerin. Zuerst bei Printmagazinen beschäftigt, verlagerte sie ihren Schwerpunkt in den letzten Jahren hin zum TV-Journalismus.

Weiterlesen...

Privatgymnasium St. Rupert der Steyler Missionare wird von der Vereinigung von Ordensschulen in die Zukunft geführt

St Rupert 120Das Privatmissionsgymnasium Sankt Rupert in Bischofshofen, das sich seit 1904 zu einer wichtigen Bildungsstätte im Pongau etabliert hat, wird im September 2018 von den Steyler Missionaren an die Vereinigung von Ordensschulen in Österreich übergeben. Damit ist der weitere Schulbetrieb des Gymnasiums im Sinne des Ordens gesichert.

Weiterlesen...

Beziehung heilt

Quo Vadis