Regionalkonferenz der Frauenorden Wien und Eisenstadt: Sr. M. Judith Tappeiner als Vorsitzende wiedergewählt

rk wien 120Im Rahmen der Regionalkonferenz der apostolisch tätigen Frauenorden der Erzdiözese Wien und der Diözese Eisenstadt wurde am 12. September 2017 unter dem Vorsitz von Sr. Franziska Bruckner, Vizepräsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, die neue Regionalleitung der Diözesen gewählt. Vorsitzende der Regionalkonferenz bleibt auch für die nächsten drei Jahre Sr. Maria Judith Tappeiner, Caritas Socialis. Sie wird in ihrer Aufgabe wieder von Sr. Consolata Supper, Provinzoberin der Schwestern vom göttlichen Erlöser - Eisenstadt, und neu im Team von Sr. Verena Wittibschlager, Arme Schulschwestern v. Unserer Lieben Frau, unterstützt.

Klöster bieten in ihren Klosterläden hochwertige geistige und leibliche Nahrung an

Stift Admont 2016 Museumsshop 120Beim Besuch von Klöstern, Orden und Stiften ist das Kennenlernen von Klosterprodukten in den Klosterläden im Klösterreich ein genussvolles Erlebnis. Im Laufe von Jahrhunderten wurden heimische Weine, Biere, Liköre oder Edelbrände zu besten Qualitäten ausgebaut. Viele Klöster bieten zusätzlich zum spirituellen, kulturellen oder Gesundheits-Angebot hochqualitative Kloster-Produkte zum Mitnehmen an. Kulinarische Köstlichkeiten wie Bioprodukte, Wein, Sekt und Bier aus den eigenen Klosterkellereien, aber auch Devotionalien, Kalender, Bücher, Tonträger wie CD’s und DVD’s sowie ein vielfältiges Angebot an Geschenkartikeln können in den Klosterläden erworben werden.

Körper ist Instrument zur Entwicklung des Geistes

S 12 Macedonia 120Wie lernt der Mensch am besten? Was braucht er, um z.B. eine Fremdsprache so gut zu beherrschen, dass er sie im Alltag gut einsetzen kann? „Wir sollten den Körper als Lerninstrument ansehen und verwenden“, sagt die gebürtige Italienerin Dr.in Manuela Macedonia, Senior Scientist am Institut – Information Engineering an der Johannes Kepler Universität in Linz. In der aktuellen Ausgabe der ON Ordensnachrichten zum Thema #ErfahrungBildet erzählt sie von ihrer besonderen Methode beim Erlernen einer Fremdsprache.

Wie heißt der Opa von Jesus?

20170911 sr beatrix 120Am 8. September 2017 feierten die Salvatorianischen Gemeinschaften mit einem Festgottesdienst in St. Michael in Wien I den Beginn des Pater-Franziskus-Jordan-Jahres 2018. Das Jahr bis zum 100. Todestag des Ordensgründers am 8. September 2018 wird als Anlass genommen, dankbar zurückzublicken, vor allem aber, um nach vorne zu schauen. Die Predigt hielt Frauenorden-Präsidentin Sr. Beatrix Mayrhofer, die Messe zelebrierte Superiorenkonferenz-Vorsitzender Abtpräses Christian Haidinger.

Die Karlsknaben- Neuer Knabenchor für Wien von den Kreuzherrn

karlsknaben 120Wien bekommt einen neuen Knabenchor mit den sogenannten Karlsknaben. Es geht um einen Chor für die Karlskirche und um mehr Nachwuchssänger für Wien, erklärte der Chorleiter Alexander Jost gegenüber der Kathpress. Aufbauend auf der Tradition der Singspatzen des Kreuzherrenordens der sich in den 50ern auflöste, soll es ab nun wieder Gesangsbegleitung in den Messen geben.

Sacré Coeur Campus Graz wird Mitglied in der Vereinigung von Ordensschulen Österreichs

20170908 sacre coure 120Die Vereinigung von Ordensschulen Österreichs (VOSÖ) übernimmt ab dem Schuljahr 2017/18 die Aufgaben des Schulerhalters für die Sacré Coeur Campusgemeinschaft in Graz. Die offizielle Übergabe erfolgte am 5. September 2017 im Rahmen eines Dankes-Festgottesdienst in der Grazer Herz-Jesu-Kirche für die Ordensfrauen des Sacré Coeur.

Vier motivierende Erfahrungsfelder

S 14 Ursulinen 120 neuStage, movement, social, music – das sind die vier besonders motivierenden Erfahrungsfelder aller Menschen, die ihrem Leben einen Ausdruck geben wollen. In den Ordensschulen machen Schülerinnen und Schüler Erfahrungen in diesen Bereichen, können so ihre Talente entfalten und ihre Persönlichkeit stärken. Das aktuelle Heft der ON Ordensnachrichten zum Thema #ErfahrungBildet greift das Beispiel der Ursulinen in Graz auf. 

Basilika Wilten: Säkulumsfeier befasst sich mit Märtyrer P. Franz Reinisch

20170906 P Franz Reinisch 120Die traditionelle Säkulumsfeier in der Innsbrucker Basilika Wilten widmet sich heuer von 8. bis 10. September 2017 thematisch dem Leben und Wirken des Märtyrers P. Franz Reinisch. Der Pallottiner wurde vor genau 75 Jahren wegen der Verweigerung des Fahneneids von den Nationalsozialisten hingerichtet.

Erfahrung bildet: Erfahrungsräume sind Basis für langlebiges Lernen und Wissen

20170905 PK ErfahrungBildet ms 3 120In einem Pressegespräch haben der Leiter des Bereiches Bildung und Ordensschulen der Ordensgemeinschaften in Österreich Rudolf Luftensteiner, die Leiterin der NMS der Franziskanerinnen in Wels Doris Neuhofer und die Oberin der Ursulinen in Graz Sr. Andrea Eberhart den Themenfokus #ErfahrungBildet ausgelotet. Mit einem Video wurde das Prinzip Ordensschule beispielhaft in Wels im Vorfeld eingefangen.

Ausstellung: Zeugen für Menschlichkeit - Kirche Maria am Gestade, Wien

Plakat Wien September 2017 Kopie 120Beginnend mit 8. September präsentiert die Kirche Maria am Gestade in Wien eine ganz besondere Ausstellung. in "Zeugen für Menschlichkeit" geht es um den christlich sudetendeutschen Widerstand 1938-1945. Die Sudentendeutsche Landsmannschaft ist durch den hl. Klemens Maria Hofbauer mit Maria am Gestade sehr verbunden.

Ordensfrau mit 105 Jahren verstorben

zacconi 120Am Samstag, den 2. September  2017 verstarb Sr. Giovanna Zacconi von den Don Bosco Schwestern im Alter von 105 Jahren. Das Begräbnis findet am 6. September in Vöcklabruck statt.

Heiligenkreuzer präsentierten sich nach Neustart im ostdeutschen Neuzell erstmals

neuzelleOrdensgemeinschaften.at berichtete bereits, dass sich 4 Zisterzienser aus Stift Heiligenkreuz aufmachten und das seit 1817 aufgelassene Stift Neuzelle in Ostdeutschland neu übernommen haben. Nun fand eine Wallfahrt mit Heiligenkreuzer Abt Maximilian Heim und rund 1600 Teilnehmern statt. P. Kilian Müller bezeichnete die erste Woche der 4 Umgezogenen als "weiche Landung".

 

ErfahrungBildet 180 180

wels180

pkerfahrungbildet180

helferinnen180