Leitungsteam der Tiroler Superiorenkonferenz wiedergewählt

20170614 reg tirol 120Bei der Sitzung der Tiroler Superiorenkonferenz, am 13. Juni 2017 im Haus Marillac in Innsbruck, wurde das bestehende Leitungsteam für weitere drei Jahre bestätigt. Die Neuwahl fand unter dem Vorsitz von Abtpräses Christian Haidinger, dem Vorsitzenden der Österreichischen Superiorenkonferenz, statt.

Vorsitzender bleibt Abt Raimund Schreier vom Stift Wilten. Als stellvertretender Vorsitzender wurde P. Markus Inama von den Jesuiten und als Schriftführer P. Martin Lintner von den Serviten wiedergewählt. In der Diözese Innsbruck sind 15 Männerorden bzw. Klöster beheimatet.

Der Wahl vorausgegangen war eine gemeinsame Tagung der Tiroler Frauen- und Männerorden.

20170614 reg tirol 02 450

Ordensleute und Mitglieder von Geistlichen Gemeinschaften und Bewegungen in der Diözese Innsbruck. (c) Medienbüro der Ordensgemeinschaften Österreich

Alexandra Bauer, Theologin und Bibliologin, Fachreferentin für Kirche, Arbeit und Wirtschaft im Haus der Begegnung, sowie Roman Siebenrock, Prof. für Systematische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät Innsbruck, und P. Martin M. Lintner OSM, Prof. für Moraltheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen sprachen zum Thema „AMORIS LAETITIA - Zur Bedeutung des Schreibens über die Liebe in der Familie von Papst Franziskus für uns Ordensleute“.

20170614 reg tirol 450

Foto v.l.n.r.: P. Martin Lintner, Abtpräses Christian Haidinger, Abt Raimund Schreier und P. Markus Inama. (c) Medienbüro der Ordensgemeinschaften Österreich

Eingeladen waren alle Ordensleute und Mitglieder von Geistlichen Gemeinschaften und Bewegungen in der Diözese Innsbruck.

 

 

FremdesBereichert HP LinkFoto 180

5vor12 180

bischofshofen 180

p.ferdinand congo 180